Der Augsburger Christkindlesmarkt

    Der Augsburger Christkindlesmarkt vor dem Renaissance-Rathaus
vom 26.11. bis 24.12.2012

Mo-Mi von 10.00 bis 20.00 Uhr
Do-Sa 10.00 bis 21.00 Uhr
So 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet
am Montag 26.11. von 19.00 bis 21.30 Uhr
am Freitag 30.11. ist für den langen WeihnachtsEinkaufsZauber von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet
am Montag 24.12. bis 14.00 Uhr geöffnet

(Augsburg/ PM) Der Augsburger Christkindlesmarkt ist einer der schönsten Deutschlands. Renaissance-Baukunst des Rathauses und des Perlachturms bilden die einzigartige Kulisse für den Weihnachtsmarkt mit seiner über 500-jährigen Tradition. Bis auf das Jahr 1498 läßt sich der Markt zurückführen. Damals hieß er noch „Lebkuchenmarkt“ und diente als Verkaufsplatz für „Lebzelter“ (Lebkuchenbäcker), die hier ihre Ware feilboten. Heute zählt er zu den traditionsreichsten und schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Vom 26.11. bis 24.12.2012 locken mehr als 135 Buden mit handwerklichem Kunstgewerbe, himmlischen Gaumenfreuden und heißem Glühwein auf den weihnachtlich geschmückten Markt vor dem weltberühmten Renaissance-Rathaus. Vom atemberaubenden „Goldenen Saal“ des Rathauses oder dem Perlachturm genießt man den Blick über die leuchtende Weihnachtsstadt.
Neben dem Christbaum steht eine acht Meter hohe Weihnachtspyramide mit Engelsfiguren. Diese sind ein Hinweis auf das traditionelle „Engelesspiel“

„Augsburger Märchenstraße“
Rund um den Christkindlesmarkt in der Innenstadt wird in den liebevoll dekorierten Schaufenstern verschiedener Geschäfte wieder eine Märchengeschichte von animierten Figuren gezeigt. Dieses Jahr gibt es anlässlich des Grimm Jahres „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm.


35 Jahre Augsburger Engelesspiel
Das „Augsburger Engelesspiel“ ist ein traditioneller Höhepunkt des Christkindlesmarktes.
Jeden Freitag, Samstag und Sonntag um 18 Uhr wird das Rathaus zum riesigen Adventskalender, wenn 24 musizierende Augsburger Engel über dem Weihnachtsmarkt erscheinen.
Sondertermine des „Augsburger Engelesspiels“ sind Montag, der 26.11. um 19.00 Uhr und Sonntag, der 23.12. um 19.00 Uhr.

Der Kinderweihnachtsmarkt
Für Kinder gibt es auch dieses Jahr wieder einen eigenen Christkindlesmarkt auf dem Platz vor dem Merkurbrunnen. Die Kleinen können sich über ein umfangreiches Programm, z.B. mit Stücken des Eppisburger Puppentheaters freuen.


Weihnachtsinsel auf dem Zeugplatz
Dieser Weihnachtsmarkt im Hof des Zeighauses lockt jedes Jahr mit viel Kunsthandwerk, mit Livemusik und Kindertheater.
Die Weihnachtsinsel ist an den Adventswochenenden (Do. bis So.) sowie vom 17.12. bis 23.12. jeweils von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.
Mehr Informationen unter www.weihnachtsinsel.de

Christbäume und Konzerte in der Fuggerei
Weihnachtsbäume aus Kulturen der Fuggerschen Stiftungen gibt es auf dem Christkindlesmarkt in der weltberühmten Fuggerei. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt vom 8.12. bis 23.12., täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Termine zu Adventskonzerten findet man unter www.fugger.de

Venezianischer Weihnachtsmarkt im Fuggerstadtpalast
Erstmalig öffnen sich die Innenhöfe im Fuggerstadtpalast zu einem Weihnachtsmarkt im Stil der italienischen Renaissance.
Geöffnet ist der Venezianische Weihnachtsmarkt vom 29.11. bis 24.12. , Do. bis So, von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Winterland Augsburg
Ausflugziel und Freizeitspaß für die ganze Familie
vom 22.11. bis 31.12. 2012 täglich von 10.30 bis 24.00 Uhr auf dem Willy Brand Platz bei der City Galerie.
Kostenlos Schlittschuhlaufen auf der synthetischen Eisbahn unter freiem Himmel. Schlittschuhe können vor Ort für 4,-€ ausgeliehen werden.
Anschließend herzhafte Schmankerl, süße Leckereien und ein vielfältiges Angebot an Heiß- und Kaltgetränken in der alpenländischen Hütt`n Landschaft genießen.
Weitere Infos und Events unter: www.augsburg-winterland.de

Orientalische Rundkrippe und Weihnachtskrippe
Das biblische Weihnachtsgeschehen mit Figuren in der Pflanzenwelt unter Glas zeigt die Orientalische Rundkrippe im Botanischen Garten vom 1.12.2012 bis 6.01.2013.
Die exotische Weihnachtskrippe eines Tiroler Holzschnitzers im Löwenhaus des Augsburger Zoos ist vom 2.12.2012 bis 6.01.2013 zu sehen.
Weitere Infos unter www.botanischergarten.augsburg.de und unter www.zoo-augsburg.de

Adventsführungen in Augsburg
Einen öffentlichen Stadtrundgang durch das vorweihnachtliche Augsburg biete die Regio Augsburg Tourismus GmbH zu folgenden Terminen an:
Sa 1.12., So 2.12., Sa. 8.12., So 9.12., Sa 15.12., So 16.12., Sa 22.12. und So 23.12. um jeweils 14.00 Uhr ab Tourist-Info.
Weitere Führungen finden außerdem am Di 25.12. und am Mi 26.12. statt.
Eine Stadtrundfahrt zur Vorweihnachtszeit gibt es vom 1.12. bis 23.12. jeweils Samstag und Sonntag um 10.30 Uhr ab Rathaus. Zusätzliche Termine sind am 25.12. und am 26.12.2012

Bewährter Service für Busse
Busse steuern direkt den Park&Ride Platz „Plärrer“ an der Badstraße, Einfahrt Süd an. Dort steigt ein Betreuer zu und begleitet den Bus zum Christkindlesmarkt. Die Busgäste können direkt am Markt aussteigen. Der Bus wird wieder zum Park&Ride Platz zurückgelotst und dort abgestellt. Ein eigener Shuttleservice bringt dann die Busfahrer zum Christkindlesmarkt.
Die Zufahrten zum Plärrergelände sind ab der Donauwörther- und Bgm.-Ackermann-Straße beschildert.

Verschiedene Weihnachtsmärkte in Augsburg und Region
Nicht nur der Christkindlesmarkt auf dem Rathausplatz auch verschiedene andere kleinere Märkte, wie die „Weihnachtsinsel vor dem Zeughaus“ mit Musikanten, Märchenerzählern und Puppenspielern, der Weihnachtsmarkt in der „Alten Silberschmiede“, oder der Christbaummarkt in der Fuggerei locken mit weihnachtlichen Attraktionen. Zudem finden zahlreiche Weihnachtsmärkte in der idyllischen Region Augsburgs statt.
Der Affinger Weihnachtsmarkt im Schlosshof, der Friedberger Advent-Markt, das Gersthofer Winterglühen, der Markt im historischen Museumshof des Volkskundemuseum Oberschönenfeld, der Weihnachtsmarkt in Neusäß und der Weihnachtsmarkt im Innenhof des Kurhaus Göggingen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin schwabmünchner | Erschienen am 14.12.2012
myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 15.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.