Anzeige

„Beat the need“ – Kämpfe gegen die Armut!

Putzten für die Kartei der Not: Meister Eder Gebäudereinigung aus Neusäß. (Foto: Meister Eder)
Augsburg: Ballonfabrik |

Schüler des Neusässer Gymnasiums organisierten Benefizkonzert

Die Augsburger Rockbands Brudis, DeLaCave, Natural Needs und Rebels of The Jukeboy heizten bei sommerlichen Temperaturen am Samstag, den 13. Juli, ab 20 Uhr in der Ballonfabrik in Augsburg den Besuchern so richtig ein. Das Besondere daran: Die Bands verlangten keine Gage, sondern sie spielten für die Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen, und unterstützten damit Familien, die unverschuldet in Not geraten sind. Die Idee für das Rockkonzert, das unter dem Motto Beat the need stand, hatte das Projekt-Seminar Konzertmanagement des Justus-von-Liebig-Gymnasiums in Neusäß. Damit möchten die Schüler der elften Klasse ein Zeichen gegen die Armut setzen.

Hier lernten sie, wie ein Konzert organisiert wird. Sie mussten eine Kalkulation erstellen, rechtliche Belange klären und Sponsoren suchen. Auf deren Hilfe waren sie besonders angewiesen. Einer der Sponsoren ist die Firma Meister Eder Gebäudereinigung aus Neusäß.

Putzen für den guten Zweck

Gemeinsam geht’s – Getreu dem Motto der Kartei der Not entschied sich die Firma Meister Eder spontan für eine kostenlose Reinigungsaktion. Das Team des Gebäudereinigers putzte am darauffolgenden Sonntag die Räume und die Toiletten in der Ballonfabrik zugunsten der Kartei der Not. Inhaber Claudius Eder freut sich: „Die Schüler suchten nach Sponsoren und fragten bei uns an, ob wir die Location reinigen könnten. Gerne sind wir als Neusässer Unternehmen hier mit dabei und freuen uns, damit notleidende Familien unterstützen zu können.“
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 03.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.