Anzeige

Wechselt Alexander Merkel zu Werder Bremen?

Der SV Werder Bremen streckt auf dem Transfermarkt seine Fühler nach Verstärkungen für die kommende Saison aus. Heißer Kandidat ist seit dem Winter bereits Alexander Merkel vom AC Mailand. Der 20-jährige Deutsche bekam nach schwerer Verletzung zuletzt in Mailand wenig Spielzeit und könnte sich ein Engagement in der Bundesliga durchaus vorstellen.

Laut kicker.de hatte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs bereits in der Winterpause hatte sein Interesse am gebürtigen Kasachen bekundet. Nun soll der Transfer fix gemacht werden. Merkel, der in der Jugend beim VfB Stuttgart spielte, wechselte 2008 nach Italien zum AC Mailand. Diese Saison kam er nach Angaben von goal.com gerade einmal auf fünf Einsätze.

Bremen, Milan, Genua – Wo spielt Alexander Merkel nächste Saison?
Neben dem SV Werder ist auch der FC Genua an einer Verpflichtung des 20-Jährigen interessiert. Vorteil der Norditaliener: Merkel war in der Hinrunde 2011/2012 bereits ein halbes Jahr von Milan zum FC Genua ausgeliehen, fühlte sich dort sehr wohl. Außerdem besitzt Genua laut Kicker noch 50% der Transferrechte des U20-Nationalspielers. Sein Vertrag beim AC Mailand läuft noch bis zum Jahr 2014. Aufgrund der von Club-Präsident Silvio Berlusconi geplanten Verjüngung der Rossoneri, stehen die Chancen auf mehr Einsätze in Zukunft für den talentierten Deutschen nicht schlecht. Sein Marktwert beläuft sich derzeit auf rund fünf Millionen Euro.

Folgender Beitrag könnte Sie auch interessieren:
VfB Stuttgart sucht Rechtsverteidiger: Diekmeier oder Riether?
0
1 Kommentar
1.101
Marius Kardaczynski aus Königsbrunn | 22.05.2012 | 22:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.