Anzeige

Trennt sich der frustrierte Mittelstürmer Lucas Barrios in der Winterpause von Borussia Dortmund?

Vor zwei Jahren investierte der Fußball Erstligist und Deutsche Meister Borussia Dortmund 4,2 Millionen Euro, um Stürmer Lucas Barrios zum Revierclub zu holen. 2008 war er der weltbeste Erstligatorschütze und ein Schrecken für jede Abwehr. Lucas Barrios, der mit bürgerlichem Namen Lucas Ramón Barrios Cáceres heißt, hat in der Fußball Bundesliga einen noch gültigen Vertrag beim BVB bis 2014.
Doch die Fußball Bundesliga Saison 2011/2012 verläuft für den 27-jährigen Paraguayaner alles andere als gut. Nach einer Muskelverletzung verlor Lucas Barrios seinen Stammplatz in der BVB-Elf an seinen Konkurrenten Robert Lewandowski. Seitdem findet man den frustrierten Barrios hauptsächlich auf der Ersatzbank des BVB. Die Winterpause möchte Barrios nun nutzen, über einen möglichen Wechsel nachzudenken.

Welcher Verein für Lucas Barrios in Frage kommt, ist noch nicht klar. Von Borussia Dortmund ist zu hören, dass Barrios bei einem guten Angebot, keine Steine in den Weg gelegt werden sollen. Die Ablösesumme könne man auch in das Gehaltspoker neuer Spieler einfließen lassen.

Einen Vorbericht zum morgigen DFB Pokal Achtelfinale, das wahrscheinlich ebenfalls ohne Lucas Barrios in der Startaufstellung stattfinden wird, finden sie unter DIESEM LINK!!


Das Wechselgerücht des Tages finden sie hier:
Sami Khedira für 22 Mio zu ManU?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.