Anzeige

Transfersensation: Marco Reus wechselt von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund

Wie u.a. der Augsburger Allgemeine soeben zu entnehmen ist, ist das Ringen um Marco Reus vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vorbei. Trotz eines guten Angebotes von seinem bisherigen Verein verlässt Reus zum Ende der Saison Mönchengladbach. Er wechselt zum aktuellen Deutschen Meister der Fußball Bundesliga Borussia Dortmund und somit zurück in seine Heimatstadt.

Die Ablösesumme beträgt ca. 18 Mio. Euro. Reus zu seinem Wechsel: "Ich habe mich entschieden, dass ich in der kommenden Saison den nächsten Schritt machen möchte". Somit hat sich der BVB im Kampf um einen Wechsel von unter anderem gegen Rekordmeister FC Bayern München durchsetzen können. Somit enden zum einen die Spekulationen um das Fußball-Talent, zum anderen auch die Bemühungen seines bisherigen Vereines Borussia Mönchengladbach. Die Borussen hatten eigenen Angaben nach alles versucht, Reus bei den Fohlen zu halten.

Reus erhält bei Borussia Dortmund einen Vertrag bis 2017. Michael Zorc, BVB Sportdirektor, spricht von von einem absoluten Wunschspieler. „Wir freuen uns, dass sich Marco Reus trotz hochkarätiger Konkurrenz für den BVB entschieden hat“, so der Sportdirektor auf fussballtransfers.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.