Anzeige

The Voice Kids 2019: Mimi und Josefin treten als Duo auf 

Wieder wird das nächste Nachwuchstalent bei The Voice Kids gesucht. Talente mit einer einzigartigen Stimme kommen weiter. Dafür müssen die Coaches den Teilnehmer oder die Teilnehmerin in ihr Team buzzern.

Das sechste Mal wird nun ein außergewöhnliches Gesangstalent bei The Voice Kids gesucht. Wer kann die Coaches überzeugen und dazu bringen zu buzzern? Die diesjährige Jury besteht aus sehr erfahrenen The Voice-Juroren. Lena Meyer-Landrut, Popsänger Mark Forster, Country-Rocker Boss Hoss und Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß waren alle schon mal dabei. Und sie hatten offensichtlich Spaß, sonst würden sie ja nicht zurückkommen. Gespannt hören sie den Kandidaten zu. Wenn ihnen gefällt was sie hören, dann drücken die Juroren auf den Buzzer. Drehen sich mehrere Coaches um, muss sich der Kandidat für einen Coach entscheiden.

The Voice Kids 2019: Mimi und Josefin sorgen für Gänsehaut

Wer sich nicht traut alleine auf die Bühne zu gehen, kann auch mit einer Freundin oder einem Freund auftreten. Zu zweit treten nämlich Mimi und Josefin auf. Dabei begleiten sie ihren Gesang mit dem Klavier. Die Coaches sind baff und drücken alle auf den roten Buzzer. Auch im Publikum bekommen die Zuschauer Gänsehaut. Für welchen Coach sich die beiden Mädels entscheiden werden, siehst du ab heute jeden Sonntag bei The Voice Kids um 20.15 Uhr bei SAT1.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.