Anzeige

Hertha BSC - Hannover 96 - Vorbericht und Aufstellung vom 20. Spieltag in der Fußball Bundesliga 2011/2012

Im Rückrundenspiel der Bundesliga spielt am 20. Spieltag Hertha BSC gegen Hannover 96. In der Bundesliga-Tabelle stehen die beidem Teams zwar weit auseinander, Hertha BSC auf Platz 15 und Hannover 96 auf Platz 7 doch für beide Mannschaften geht es um wichtige Punkte. Den Niedersachsen steht nach einer passablen Hinrunde das Tor nach Europa offen. Mit einem Sieg am Freitag könnte das Team von Trainer Mirko Slomka, punktgleich mit Leverkusen, auf Platz 6 rutschen und damit in die Europa League. Vorausgesetzt Leverkusen verliert am Samstag gegen den VfB Stuttgart.

Für Hertha BSC geht es ebenfalls um Einiges, denn der Abstiegskampf hat mit der Niederlage am 19. Spieltag gegen Hamburg begonnen. Nur 2 Pünktchen trennen die Hertha vom Relegationsplatz und auch der neue Trainer Michael Skibbe konnte den Negativtrend der letzten acht Spiele ohne Sieg nicht stoppen.

Dabei wäre ein Sieg am kommenden Spieltag wichtiger denn je, denn mit drei Punkten gegen Hannover, kann die Hertha einen großen Sprung nach vorne machen! Alle Mannschaften die in der Tabelle mit 3 Punkten überholt werden können, müssen sich an den Top 5 der Liga abackern und somit stehen die Chancen auf Niederlagen der noch besser platzierten Teams gut. So muss Nürnberg auf Platz 13 gegen den aktuellen deutschen Meister Borussia Dortmund ran, Mainz auf Platz 12 versucht sich an Schalke 04, derzeit Platz 3 der Liga, Hamburg auf Platz 11 empfängt die Bayern, die zwar noch nicht so richtig in Tritt gekommen sind, die Tabelle trotzdem punktgleich mit Dortmund anführen und der VfB auf Platz 10 muss gegen Leverkusen ran, das ihre Chance auf einen Einzug in die Europa League mit Platz 6 natürlich mit aller Macht verteidigen wollen. Ein Sieg am Freitag würde also nicht nur die kriselnde Atmosphäre bei Hertha BSC entspannen, sondern sich auch in der Tabelle beachtlich bemerkbar machen.

Kapitän André Mijatovic brachte die Situation der Skibbe-Elf nach der Niederlage gegen den HSV am Sportschau-Mikrofon auf den Punkt: "Ohne Mumm, ohne Selbstbewusstsein und so ängstlich zu Hause - das geht gar nicht". Teamkollege Andreas Ottl prophezeite seinem Verein sogar einen kraftraubenden Abstiegskampf.

Die möglichen Konstellationen versprechen ein spannendes Spiel, in dem Hertha BSC die Negativserie endlich durchbrechen muss und Hannover sich die Chance auf die Europa League bewahren will. Trotz der Berliner Ambitionen wird es schwer, die stabilen 96er zu schlagen, die erst vier Spiele in der gesamten Saison verloren haben! Nur der BVB ist mit drei verlorenen Spielen noch einen Zacken besser.

Die Aufstellungen von Hertha BSC und Hannover 96 am 04.02.2012 um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion könnten so aussehen:

Aufstellung Hertha BSC:
Kraft - Morales, Hubnik, Neumann, Kobiashvili - Ebert, Ottl, Niemeyer, Rukavytsya - Ramos, Lasogga

Aufstellung Hannover 96:
Zieler - Cherundolo, Eggimann, C. Schulz, Pander - Schmiedebach, Pinto - Stindl, Rausch - Schlaudraff, Abdellaoue

Den aktuellen Spielplan von Hertha BSC findet ihr hier:
Spielplan Hertha BSC Bundesliga Rückrunde 2012


Den aktuellen Spielplan von Hannover 96 findet ihr hier:
Spielplan Bayer Hannover 96 Rückrunde 2012


Wer das Spiel per Livestream schauen will, sollte sich hier informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.