Anzeige

EM 2012: Gelingt Holland der große Coup?

Wie so oft fahren die Niederlande mit einem top besetzten Kader zur Europameisterschaft 2012 nach Polen und in die Ukraine. Gelingt dem Vize-Weltmeister nach 1988 der große Wurf? Oder muss die Truppe von Bert van Marwijk bereits nach der Vorrunde die Koffer packen?

Eigentlich m√ľsste Bondscoach Bert van Marwijk entspannt in die Spiele zur Europameisterschaft 2012 gehen. Wie meist bei gro√üen Turnieren strotzt der holl√§ndische Kader nur so von Weltklassespielern. Im Sturm hat der 60-J√§hrige gar ein Luxusproblem. Mit Robin van Persie und Klaas-Jan Huntelaar stehen ihm zwei Toptorj√§ger zu Verf√ľgung. Der Bundesliga-Torsch√ľtzenk√∂nig wird gegen den Premier League Torsch√ľtzenk√∂nig in Sachen Startelf aber wohl den K√ľrzeren ziehen und vorwiegend auf der Bank Platz nehmen m√ľssen.

Kritik von Holland-Legende Marco van Baasten
Diese Entscheidung wurde zuletzt von Oranje-Legende Marco van Basten kritisiert. Der Vorg√§nger bevorzugt eher eine Doppelspitze. In der Vorbereitung ging dieser Versuch aber bereits kr√§ftig in die Hose. Das letzte Testspiel vor der EM gegen Nordirland konnten die Niederl√§nder mit 6:0 gewinnen und ihre Generalprobe somit positiv gestalten. Von den weiteren St√ľrmern Luuk de Jong von Twente Enschede, Luciano Narsingh vom SC Heerenveen und Dirk Kuijt, hat wohl nur der ehemalige Liverpooler gute Chancen auf den einen oder anderen Einsatz.

Im Land von Tulpen und Gouda-K√§se wird aber noch √ľber eine andere Personalie diskutiert: Soll hinter der Spitze der Mail√§nderWesley Sneijder oder Tottenhams Rafael van der Vaart auflaufen? Im ersten Spiel gegen D√§nemarktendiert der Coach eher zum Italien-Legion√§r.

Gr√∂√üte Baustelle der Holl√§nder ist derzeit jedoch die Abwehr. Der fr√ľhere Hamburger Joris Mathijsen muss gegen D√§nemark wohl passen¬†und wird aller Voraussicht nach auch in der Endrunde ersetzt werden m√ľssen. Gregory van der Wiel von Ajax Amsterdam, John Heitinga vom FC Everton, die Eindhovener Wilfred Bouma und Jetro Willems stehen gegen D√§nemark wohl in der Anfangsformation. Khalid Boulahrouz vom VfB Stuttgart ist in der Abwehr aber ebenso eine Alternative wie Ron Vlaar von Feyenoord Rotterdam.

Arjen Robben gegen Deutschland besonders motiviert?
Im Mittelfeld sind Mark van Bommel, Nigel de Jong und Arjen Robben wahrscheinlich gesetzt. Ob der M√ľnchner die Finalniederlage gegen den FC Chelsea schon verkraftet hat? Sein Teamkollege Klaas-Jan Huntelaar ist davon jedenfalls √ľberzeugt: Sollte es gegen Deutschland einen Elfmeter geben, k√∂nnte sich der Bayern-Star den Ball schnappen: "Wenn es gegen die Deutschen geht, dann ist Arjen so cool und wird sich den Ball zum Elfmeterpunkt hinlegen und schie√üen." Barcelonas Ibrahim Afellay ist wohl der Vierte im Bunde, der im Mittelfeld zumindest vorerst gesetzt sein wird. Stijn Schaars von Sporting Lissabon und Kevin Strootman vom PSV Eindhoven werden nur Erg√§nzungsspieler sein, die lediglich sporadisch zum Einsatz kommen werden.

Die sicherste Position hat aber wohl Torwart Maarten Stekelenburg. Der Keeper vom AS Rom wird nur bei einer Verletzung von den Ersatzmännern Tim Krul von Newcastle United oder Michel Vorm von Swansea City ersetzt werden. Die Deutsche Nationalmannschaft muss sich gegen dieses Top-Team jedenfalls vorsehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.