Anzeige

Bundesliga: Holt sich der BVB den türkischen Toptorjäger Burak Yilmaz?

Türkischen Medienberichten zufolge hat Borussia Dortmund den türkischen Nationalspieler Burak Yilmaz von Trabzonspor im Auge. Der Mittelstürmer könnte als Backup von Robert Lewandowski agieren, falls es mit der Verpflichtung von Julian Schieber vom VfB Stuttgart nicht klappen sollte.

Eigentlich ist sich Bundesligist Borussia Dortmund mit Julian Schieber einig. Der Stürmer soll Nachfolger von Lucas Barrios werden, der nach China wechseln wird. Doch da der VfB Stuttgart sieben Millionen Euro Ablöse für Schieber fordert, der BVB aber allerhöchstens 4,5 Millionen zahlen möchte, droht der Transfer zu platzten.

Backup für Robert Lewandowski
Auf der Suche nach einer Alternative scheint der Double-Sieger bereits fündig geworden zu sein. Laut türkischer Medienberichte ist der BVB an Burak Yilmaz vom Erstligisten Trabzonspor interessiert. Der Mittelstürmer hat in der abgelaufenen Spielzeit in 34 Spielen 33 Tore erzielt und soll Backup von Robert Lewandowski werden. Beim Tabellendritten der Süper-Lig besitzt er noch einen Vertrag bis 2015, soll für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro aber wechseln dürfen. Angeblich soll eine Delegation des BVB bereits bei Trabzonspor vorgesprochen haben. Sportdirektor Michael Zorc hält sich noch bedeckt: „Ich kenne Burak, habe schon von ihm gehört.“ Man darf also gespannt sein, ob der 26-Jährige bald in der Bundesliga auflaufen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.