Anzeige

Die beliebtesten Beiträge des Monats März 2017

1
Wir stellen euch die Top 10 Beiträge des Monats März 2017 vor. Viel Spaß beim Lesen! (Foto: coribri/pixabay)

Der Frühling ist endlich da und nicht nur deshalb bescherte uns der März einige Glücksgefühle. Der dritte Monat des Jahres 2017 ganz unterm Stern der vielen Vereine, die bei myheimat aktiv sind. So wurde viel über Wettkämpfe und Meisterschaften berichtet. Und auch Kultur kam in diesem Monat nicht zu kurz. Das sorgt für eine bunte Vielfalt an Beiträgen, die auf jeden Fall einen Hingucker wert sind.

Für euch haben wir die zehn Beiträge herausgesucht, die von den myheimatlern im März 2017 gern gelesen wurden. Damit soll der Fokus auf die Artikel gelegt werden, die besonders viele Leser erreicht haben. Um wieder eine interessante Vielfalt an Beiträgen zu erhalten, ist pro Leserreporter nur ein Beitrag vertreten. Wer sich also am Wochenende noch mit etwas Lesestoff versorgen möchte, wird hier garantiert fündig.

Machen Sie bei myheimat mit!

Wenn auch Sie gerne eigene Texte verfassen und ihre Gedanken mit der Community teilen wollen, dann registrieren Sie sich einfach auf myheimat.de und laden Sie ihre selbst geschriebenen Artikel hoch.

Hier geht's zur Registrierung:


Wer die beliebtesten Beiträge der vergangenen Monate noch einmal lesen möchte, findet hier alle Übersichten!

Diese 10 Beiträge wurden im März 2017 besonders gerne gelesen:

“Hannover feiert ein Songfest”: 250 Sänger und Sängerinnen versammelten sich Anfang März im Theater am Aegi. Andreas Heisler lässt uns mit seinem Beitrag und den zahlreichen Schnappschüssen einen Einblick in die gelungene Aufführung erhaschen.

“Größte Hängebrücke der Welt im Harz?”: Peter Blei aus Nordhausen schreibt in seinem Beitrag über die Fertigstellung der neuen Hängebrücke über der Rappbodetalsperre. Anfang Mai soll die Brücke eröffnet werden - und die ist definitiv nichts für schwache Nerven!

“Eine bombastische Aufführung - Luther lockt 10.000 Besucher in die Münchner Olympiahalle”: Thomas Rank teilt seine Eindrücke eines musikalischen Erlebnisses in der Olympiahalle München zu Ehren von Martin Luther. Neben einer ausführlichen Information über das Stück, hat der Bürgerreporter seinen Beitrag auch mit tollen Schnappschüssen vom Geschehen untermalt.

“Rendezvous der Besten 2017 - 90 Minuten Gänsehaut pur”: Manuela Krause berichtet über ein ganz besonderes Event der Turnabteilung der SG Letter 05. Die vielen, bunten Bilder geben einen Einblick in das tolle Spektakel.

“Colin Baritz ist schnellster Adelheidsdorfer beim Springe-Deister-Marathon”: Auch im März kommt der Sport natürlich nicht zu kurz. In seinem Beitrag lässt uns Matthias Blazek an dem 41. Springe-Deister-Marathon in Adelheidsdorf teilhaben. Stolze 95 Teilnehmer gaben alles bei dem sportlichen Wettkampf.

"Wollen wir Welterbe oder Moderne sein?”: Der Leserreporter Erster Geschichtenerzähler schreibt über die Bewerbung der Region Naumburg zum Weltkulturerbe. Doch er selbst sieht daran auch einige kritische Aspekte und informiert die myheimatler in seinem Beitrag darüber.

“Eishockey - Großer Erfolg für Pinguine Kleinschüler”: Über den 3. Platz bei der Bayerischen Bezirksliga Meisterschaft dürfen sich die Kleinschüler des Eishockeyteams in Königsbrunn freuen. Peter Thomas gibt uns mit seinem ausführlichen Beitrag einen Einblick in den sportlichen Wettbewerb und die herausragende Leistung des Vereins.

“‘FANTASTICO’ - zu Gast beim Zirkus Probst”: Cornelia Wilhelm widmet sich ihrem Beitrag dem Zirkus Probst, der auf dem Staufenplatz in Düsseldorf sein aktuelles Programm “FANTASTICO” vorstellt. Von eindrucksvollen Kunststücken und talentierten Artisten war in der Manege alles dabei. Ein wirklich eindrucksvolles Spektakel, wie die Fotos der Bürgerreporterin zeigen.

“Sportlich: Tanz und Zumba im Einkaufszentrum”: Jens Schade berichtet uns von einem Auftritt der Zumba-Gruppe des Turn-Klubbs Hannover in der Ernst-August-Galerie. Dort konnten sie mit ihrer Aufführung die Massen begeistern und sorgten für gute Stimmung beim Shopping.

“Wunststorfer Johanniter sind mit Einsatzablauf beim Karneval zufrieden - Sanitätsstationen mussten sturmsicher aufgebaut werden”: Timo Brüning wagt eine erste Bilanz zum Karneval in Köln. Die Johanniter waren tatkräftig im Einsatz und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Ein großes Kompliment für alle Helfer und Helferinnen!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
29.848
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 08.04.2017 | 19:14  
21.228
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.04.2017 | 18:49  
28.128
Shima Mahi aus Langenhagen | 12.04.2017 | 22:43  
395
Beate Harlenberg aus Alertshausen | 13.04.2017 | 23:26  
1.970
Klaus Anton aus Burgwedel | 20.04.2017 | 19:38  
799
Nicole Böck aus Augsburg | 05.05.2017 | 09:40  
21.228
Kurt Battermann aus Burgdorf | 05.05.2017 | 10:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.