Anzeige

Amazon Kindle Fire neu für unschlagbare 200 Dollar am Markt der Tablet PCs

Bücher als E-Books auf dem neuen Amazon Kindle Fire lesen // pixelio.de, lupo (Foto: // pixelio.de, lupo)
Der Kindle Fire Tablet PC ist kein einfacher Amazon E-Book-Reader: Er ist ein vollständiges Tablet für Filme, Musik, Apps und Bücher. Viel kleiner als das iPad, wiegt er gut 400 Gramm, ist also auch leichter. Auf der einen Seite hat der Kindle Fire einen Knopf, auf der anderen Seite die Lautsprecher. Er ist etwa 11,5 Millimeter dick und kommt mit 8 GB Speicher. Das ist nicht viel; Amazon verweist aber auf die Cloud, wo die Daten der Nutzer abgelegt werden können. Das Betriebssystem sieht völlig neu aus, auch wenn es auf dem Google-Mobilsystem Android basiert. Es ist komplett für den Kindle Fire umprogrammiert worden. Auf dem Startbildschirm findet man Suchfunktion, durch die man Zugriff auf Bücher, Musik,Videos, Dokumente, Apps hat und auf einen Browser, der auch Webseiten mit Flash-Inhalten anzeigen kann. Das ist ein großer Vorteil gegenüber dem iPad: Apple verhindert Flash auf all seinen mobilen Geräten seit Jahren.

Aber der Kindle Fire kommt ohne Kamera und Mikro, und er lässt sich auch nicht übers Handynetz betreiben. Das heißt: Ins Internet kommt man mit dem Gerät ausschließlich via W-LAN. Was denkt ihr über den neuen Kindle Fire Tablet PC? Schwört ihr auf das apple iPad oder gebt ihr dem Amazon Pad für 200 Dollar ne Chance?
0
1 Kommentar
4.007
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 15.04.2015 | 14:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.