Zillertal Arena - toller Skiurlaub in Zell am Ziller im Zillertal

Tag 1 in Zell am Ziller
Zell am Ziller (Österreich): Rosenalm/Karspitze | Eine Woche Erholung Sport und Spaß im Zillertal - das kann man prima haben im Skigebiet Zillertal Arena.

Samstag ging's los mit der ganzen Familie, die Straßen waren recht leer und wir sind gegen Mittag in unserer gemütlichen Ferienwohnung in Zell am Ziller angekommen. Für 6, 1/2 Leute 2 Bäder mit Dusche und Toilette und ein zusätzliches WC waren sehr praktisch. Noch praktischer war, dass man im Skikeller nur die Skischuhe anziehen und die Ski auf die Schulter packen musste, und dann brauchte man nur noch 200 Meter laufen, bis man an der Talstation (Rosenalmbahn) war.

Rauf ging's zur Rosenalm und endlich ab in den Schnee. Nachdem ich mich am Anfang noch etwas schwer getan habe mit den roten Pisten (habe ja gerade erst noch meinen Skikurs hinter mir, und der hat eher auf leichten blauen Pisten stattgefunden) haben mich die Sonne, die ab 14:00 Uhr fast vollständig leeren und breiten Pisten und der Geschwindigkeitsrausch gepackt und ab dann ging's einfach nur noch schnell abwärts.

Zum Glück hatte es zuvor 3 Tage am Stück geschneit, sonst hätte es mit dem Schnee etwas mau ausgesehen. Auch am Sonntag hat es noch einmal ordentlich geschneit, dafür hat man aber auch teilweise seine Hand vor Augen nicht mehr gesehen...

Montag war es nur trüb und suppig ohne zu schneien, da hab ich mal einen Tag Pause eingelegt und mich in der Erlebnistherme Fügen bei Sauna und Massage entspannt.

Ab Dienstag hieß es dann wieder ab auf die sonnige Piste und die wunderschönen Ausblicke genießen. Ein tolles Panorama nach dem anderen erwarten einen in diesem schönen Skigebiet Zillertal Arena, dass über die Orte Zell am Ziller, Gerlos und Königsleiten verbunden ist.

An einem Tag haben wir mal einen Abstecher nach Kaltenbach in das Hochzillertal gemacht. Mit ca. 4.000 Skifahrern mehr, die alle eher auf Action aus sind, hat es da weniger Spaß gemacht, also sind wir wieder zurück geflüchtet in das mit Auto nur 10 Minuten entfernte Zell am Ziller.

Am vorletzten Tag haben wir's sogar von Zell über Gerlos nach Königsleiten und zurück geschafft, nachdem wir die ganze Gerlosplatte einmal abgefahren sind. Und die Sonne strahlte bis zu unserer Rückfahrt am Samstag durchgängig.

Ich kann das Skigebiet Zillertal Arena jedenfalls nur empfehlen: Tolle, breite und meist leere Pisten, schöner Schnee, super Ausblicke, Preise, bei denen einem nicht gleich die Spucke wegbleibt, familiäre und gemütliche Atmosphäre auf den Hütten und dort natürlich auch leckeres Essen (Germknödel, Kaiserschmarren, Schnitzel uvm.). Meine Lieblingshütte war übrigens die Larmach-Alm, auf der es frische Kuhmilch, tolle Ausblicke und eine super Abfahrt gab.

Die Zillertal Arena ist ein wunderbares Urlaubsziel!
4
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.