Anzeige

Werbeaktion "Augusta trifft ... 2017" mit kostenfreien Stadtführungen in Augsburg

Wann? 27.08.2017 08:15 Uhr

Wo? Innenstadt, 86150 Augsburg DE
Repliken an der Römermauer beim Dom (c) Ludwig Wiedemann
Augsburg: Innenstadt |

Am 27. August 2017 laden zehn Mitglieder des Gästeführervereins Augusta e.V. wieder zur Teilnahme an kostenfreien Stadtführungen zu unterschiedlichen Themen ein.

Start beim Fuggerpalais

Die insgesamt zwölf Führungen beginnen um 08:15 Uhr beim Fuggerpalais in der Maximilianstraße, wenn die Gruppe mit der stellvertretenden Vorsitzenden Petra Kraft als Augusta "die Badenden" trifft. Es geht dabei um die Badekultur in der Stadt. Um 09:00 Uhr trifft Augusta auf dem Parkplatz des Alten Stadtbads "auf Handwerker".

Die Besetzung der Rolle der Augusta variiert.


Denn um 09:45 Uhr trifft Petra Zillner als Augusta beim Augustusbrunnen auf "Frauen in der Reformationszeit" und um 11:30 Uhr Heike Abend-Sadeh vor der Touristinfo am Rathausplatz auf "Safran, Zimt & Co.".

Der Sparrenlech, die Sagen und der Augsburger Hafen

Nach einer kurzen Mittagspause trifft Augusta (Adriana Hiller-Egner) gegen 13 Uhr am Caritasweg/Ecke Friedberger Straße "den Sparrenlech". Das Treffen "auf ein sagenumwobenes Augsburg" (Christina Höhberger) beginnt um 14 Uhr vor dem Augustusbrunnen. Auf dem Gallusplatz bei St. Gallus trifft ab 15:30 Uhr Augusta "nicht die richtige Entscheidung" (Adriana Hiller-Egner), wenn es u.a. um den Utopie gebliebenen Augsburger Hafen geht.

Römische Steine, Amerikaner, Stolpersteine und zwei römische Götter

An der Römermauer an der Südseite des Domes trifft Jutta Grewenig als Augusta ab 16:45 Uhr "auf römische Steine" aus dem römischen Augusta Vindelicum. "Stolpersteine und Erinnerungsbänder" sind ab 17:30 Uhr vor dem Peutingerhaus in der Peutinger Straße das Thema von Eva Wagner-Rioux. In der Rolle der Augusta trifft Daniela Sailer ab 18:30 Uhr am Stadtwerkehaus am Hohen Weg "auf die Amerikaner". Am Merkurbrunnen trifft Jutta Grewenig ab 19:45 Uhr "den römischen Gott Merkur", der hier von Gott Amor unterstützt wird.

AUGSBURG HIGHLIGHTS in english language

For the english speaking guests meets the "Royal Herold" Roman Kotlarzewski in historic clothing at 8:30 p.m. on the TOWN HALL (Rathaus) "AUGSBURG HIGHLIGHTS in english language".


Spenden erbeten

Den Schwaben wird der Spruch "Was nix koscht, isch nix" in den Mund gelegt. Deshalb bitten die zwölf Gästeführer am Ende jeden Treffens um eine freiwillige Spende. Nach Abzug der Druckkosten für das Infoblatt weren die Spenden an das neue Kinderkrebsforschungszentrum am Klinikum Augsburg sowie an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblicke e.V. weitergeleitet. Die Überweisung wird Ende des Jahres 2018 erfolgen, denn bis dahin sind weitere Spendenaktionen („Weltgästeführertag 2018“ und „Augusta trifft…2018“) geplant.

Programm als Download







0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.