Anzeige

VorBilder - Ein Fotowettbewerb zum freiwilligen Engagement

Unter diesem Motto veranstaltet das Freiwilligen-Zentrum Augsburg in diesem Jahr anlässlich seines 20-jährigen Bestehens einen Fotowettbewerb. Sie alle ‒ egal ob jung oder alt ‒ sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Nehmen Sie Ihre Kamera und fotografieren Sie Menschen bei ihrem Engagement. Werden Sie zum Fotoreporter!

Eine fachkundige Jury, bestehend aus Fotografen, Redakteuren und Personen des öffentlichen Lebens, wird dreißig Bilder auswählen, die wir im Herbst dieses Jahres in einer Fotoausstellung in der Stadtbücherei Augsburg präsentieren werden.

Darüber hinaus prämieren wir im Rahmen einer feierlichen Ausstellungseröffnung fünf Motive mit je 200,- Euro.

Einsendeschluss: verlängert bis 11. August 2017!

Unter www.freiwilligen-zentrum-augsburg.de finden Sie unsere Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum Fotowettbewerb.

Die Vielfalt des freiwilligen bürgerschaftliche Engagements und des Ehrenamts möchten wir in farbigen und aussagekräftigen Bildern festhalten. Der Fotowettbewerb soll alle Beteiligten anregen, Menschen im Rahmen ihres bürgerschaftlichen Engagements näher zu betrachten und einfühlsam, kritisch oder auch mit Humor im Bild einzufangen. Wenn Bilder eine Geschichte erzählen, ist der Sinn und Zweck erreicht. Wir freuen uns auf Ihre spannenden „Bildgeschichten“!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 03.06.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 03.06.2017
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.