Anzeige

Unser User der Woche ist Karl-Heinz Mücke

"Kleine Feier im Garten"
 
"Gruppenbild vom Kindergarten" (Foto: Karl-Heinz Mücke)
 
"25 Jahre verheiratet" (Foto: Karl-Heinz Mücke)
Liebe myheimat-Bürgerreporter,
ihr alle macht durch eure ganz eigene Persönlichkeit, eure Ideen, euren ganz besonderen Blick auf eure Heimat myheimat so vielfältig, interessant und spannend! Wir stellen daher jede Woche einen "User der Woche" vor!

Unser neuer User der Woche ist
Karl-Heinz Mücke!

Kennt ihr ihn schon? Sein Heimatort ist Pattensen.


Wer ist Karl-Heinz Mücke?
"Als Hausmann (fast 62 Jahre alt bin ich) versuche ich meiner Frau, die als Lehrerin tätig ist, das Leben so leicht wie möglich zu machen. Wir sind seit 33 Jahren verheiratet, kennen uns seit unserer Studienzeit in Hannover und haben zwei erwachsene Töchter, die die Hälfte ihres Studiums hinter sich haben. Ich bin der typische Spätzünder. Nach Mittlerer Reife, Schlosserlehre, Bundeswehr, Abendschule und Studium war ich zunächst fast 15 Jahre in der EDV in einem Bundesunternehmen, das hauptsächlich nach Rohstoffen (Öl) gesucht hatte, tätig. Als wir vom Finanzministerium an eine amerikanische Unternehmensgruppe verkauft wurden, hatte ich die Gelegenheit genutzt um viele Jahre als Seismologe im Ausland (GUS, Mittlerer Osten, Nordafrika, Sudan) tätig zu werden. Mit 54 Jahren lief mein Auslandsvertrag aus und in der Zeit bis zur gesetzlichen Rentenversicherung in gut drei Jahren versuche ich mit einem 400Euro Job ein wenig das Haushaltsgeld aufzubessern."

Das schätzt er an seinem Heimatort:
"Unser Dorf und das Calenberger Land haben einen besonderen Charme. Wenn man etwas länger im Ausland (Sultanat von Oman, das schönste und friedlichste arabische Land) gelebt hat und dann wieder zurück kommt, sieht man alles in Deutschland mit etwas anderen Augen. Ich bin in unserem Dorf aufgewachsen, zur Volksschule (Klasse 1-4) gegangen und habe hier bis zur B-Jugend als linker Verteidiger Fußball gespielt. Hier kann man, muss man aber nicht, anonym leben. Viele Leute kennen mich, und wenn man in irgendeiner Weise Hilfe braucht, bekommt man die auch."

Was er auf myheimat veröffentlicht:
"Es sind die kleinen Dinge die das Leben interessant machen. Das Salz in der Suppe. Durch meine frühere Berufstätigkeit bin ich viel in anderen Ländern herumgekommen. So hatte ich als Christ viel direkten Kontakt mit den Leuten und habe immer versucht ihre Situationen zu verstehen. Ich führe seit 1982 eine Art Tagebuch, weil manchmal einfach zu viel passiert und ich viele Eindrücke am Ende des Tages so noch einmal durchgehe. Dazu kommt mein Hobby, das Fotografieren. Deshalb schreibe ich gerne über meine Aufenthalte im Ausland und suche die passenden Bilder dazu aus. Da unser Dorf, wie jedes kleine Dorf in unseren Lokalblättern ein wenig zu kurz kommt, veröffentliche ich natürlich auch gerne was bei uns so los ist. Hier kann man noch einige Beispiele für meine Schnappschüsse, Beiträge
und Berichte sehen."


Und so beantwortet Karl-Heinz Mücke unsere 11 Fragen an den User der Woche:

1. Was tust du in deiner Freizeit am liebsten?
"Mein Hobby ist die Fotografie (ich spare wieder einmal für eine bessere Kamera). Sonst bin ich noch ein wenig sportlich aktiv (Wassergymnastik, etwas Wandern und Radfahren) und mache jedes Jahr mein Sportabzeichen. Ich höre gerne klassische Musik, lese Reisebücher, historische Romane und gelegentlich auch mal einen Krimi. Wie Kaiser Wilhelm II. mache ich auch gerne Kaminholz und pflege nach Anweisung meiner Frau Haus und Garten. Ein klein wenig bin ich auch noch ehrenamtlich tätig und beteilige mich an Aktionen rund um unser Dorf."

2. Was würdest du am liebsten machen, wenn du unbegrenzt Zeit und Geld hättest?
"Meine Frau vom Schuldienst erlösen und mit ihr noch einige Weltreisen machen. Das alte Amtshaus im Dorf würde ich zu einer internationalen Jugendbegegnungsstätte ausbauen. Mit einem Wohnmobil würde ich außerdem eine Deutschlandtour machen. Meinen Kindern ein schuldenfreies Studium ermöglichen und eine „Alten-WG“ aufmachen. Träumen ist auch so erlaubt."

3. Was fehlt dir in deinem Heimatort?
"Wir haben keinen Kindergarten und keine Schule. Der Dorfladen hat nicht überlebt. Eine Umgehungsstraße würde unser Dorf erheblich entlasten. Unsere Friedhofskapelle müsste technisch modernisiert werden."

4. Was gefällt dir an myheimat.de?
"Es gibt so viele auch interessante Artikel und Bilder zu sehen. Myheimat hat sich fast zu einer Wochenillustrierten entwickelt, in der man gerne blättert."

5. ... und was könnte noch besser werden?
"Durch die Vielzahl der Berichte verliert man leicht den Überblick. Das ist durch die Ressorteinteilung verbessert worden, ich hänge aber manchmal etwas hinterher. Die Möglichkeit Kommentare nachträglich zu Bearbeiten oder auch zu Löschen hätte ich schon irgendwie gern gehabt. Auch das Einfügen von Bildern in Kommentare ist ein wenig zu kompliziert. Auf die Schriftarten und Gestaltung der Artikel mit Bildern hätte ich auch gerne mehr Einfluss."

6. In welcher Situation hast du schon einmal einen deiner Kontakte privat getroffen?
"Manchmal werde ich z.B. beim Einkaufen von einigen Lesern meiner Artikel angesprochen. Speziell wenn sie in unserer Zeitung veröffentlicht worden sind. Letztes Jahr war ich einmal bei einem myheimat-Treffen in Garbsen. Da habe ich mich u.a. gut mit Giuliano Micheli unterhalten können. Hartmut Stümpfel habe ich bei seiner Ausstellung gerne besucht. Leider sind in Pattensen immer noch zu wenige myheimatler. Wenn man andere Artikel kommentiert, trifft man sich ja auch auf eine Art Plattform im Internet."

7. Was ist für dich das vollkommene Glück?
"Glück ist mit Menschen zusammen zu sein, die man liebt. Ansonsten ist das eine philosophische Frage und deshalb ist Glück die Sichtweise auf die Dinge des Lebens.
Die Summe der Abstände
- zwischen dem, was man hat und dem was man gern hätte
- zwischen dem was man heute hat und dem was man früher hatte
- zwischen dem was man hat, und dem was Andere haben hat sehr viel mit dem Glück zu tun. Je geringer er ausfällt, desto glücklicher ist man."

8. Was ist dein Lebensmotto?
"Es geht alles mit ein bisschen weniger auch gut; und die anderen kochen auch nur mit Wasser."

9. Ein Satz über deine Heimat?
"Der alte Calenberger sagt, besser als eine lange Rede ist eine lange Mettwurst. Deshalb sind die Leute hier bodenständig und lassen sich so schnell kein X für ein U vormachen."

10. Wenn du 24 Stunden lang Bürgermeister deiner Heimatstadt wärst – was würdest du verändern?
"Ich würde alle Schlaglöcher in den Straßen flicken und für jedes Dorf wieder einen Gemeindearbeiter einstellen."

11. Was ist dein Lieblingswitz?
"Ich habe festgestellt, dass viele Witze sich in verschiedenen Ländern ähneln. Die Ägypter sind da sehr gute Witze-Erzähler. Ich bin es nicht. Meine Frau sagt mir immer: „Lass es“. Als guter Ehemann höre ich (meistens) auf meine Frau."


Wir freuen uns schon auf viele weitere interessante Beiträge und tolle Fotos von Karl-Heinz Mücke!

Herzlichst
Euer myheimat-Team


PS: Karl-Heinz Mücke wurde von euch als User der Woche vorgeschlagen. Ihr könnt gerne jederzeit Vorschläge machen, wen wir als User/Userin der Woche vorstellen sollen! Jeder Bürgerreporter, der auf myheimat.de aktiv ist, kann als "User der Woche" vorgestellt werden! Die Reihenfolge der vorgestellten User ist dabei willkürlich und soll keine Rangfolge darstellen. Alle bisher vorgestellten "User der Woche" findet ihr hier.
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
25 Kommentare
23.186
Karola M. aus Peine | 29.03.2010 | 10:11  
15.138
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 29.03.2010 | 10:41  
7.673
Gisela Schild aus Peine | 29.03.2010 | 11:12  
27.489
Kurt Battermann aus Burgdorf | 29.03.2010 | 11:34  
16.958
Petra Kinzer aus Meitingen | 29.03.2010 | 12:22  
30.967
Carmen L. aus Pattensen | 29.03.2010 | 15:44  
12.138
Christine Eich aus Wetter | 29.03.2010 | 22:04  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 29.03.2010 | 22:21  
73.574
Axel Haack aus Freilassing | 30.03.2010 | 23:05  
88.500
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 01.04.2010 | 23:05  
50.784
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 03.04.2010 | 08:48  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 03.04.2010 | 11:31  
2.252
Wolfgang Jenke aus Seelze | 12.04.2010 | 20:11  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 13.04.2010 | 21:30  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 15.04.2010 | 20:59  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 13.05.2010 | 15:19  
49.520
Kirsten Steuer aus Pattensen | 24.05.2010 | 14:29  
29.646
Shima Mahi aus Langenhagen | 26.05.2010 | 00:01  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 27.06.2011 | 14:28  
32.931
Günther Eims aus Sehnde | 12.04.2012 | 18:20  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 12.04.2012 | 18:54  
29.646
Shima Mahi aus Langenhagen | 12.04.2012 | 20:35  
13.552
Rainer Bernhard aus Seelze | 28.09.2016 | 02:06  
18.687
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 28.09.2016 | 10:09  
13.552
Rainer Bernhard aus Seelze | 03.10.2016 | 00:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.