Anzeige

Schluss mit Couchpotato: Aktivitäten in Augsburg und Umgebung bringen Schwung in den Winter

Die grauen Wintertage laden weder zu ausgiebigen Spaziergängen noch zu Aktivitäten an der frischen Luft ein. Das Versacken auf der Couch statt abwechslungsreichen Unternehmungen ist in der kalten Jahreszeit daher keine Seltenheit. In und um Augsburg lassen sich so einige lustige und spannende Aktivitäten finden, die für Abwechslung sorgen und auch bei grauem Wetter für gute Laune sorgen. Der Langeweile wird damit ein Ende gesetzt, denn auch an kalten Tagen hat Augsburg genügend zu bieten.

Unterhaltung an Fäden

Die „Augsburger Puppenkiste“ ist wohl weit über die Stadtgrenzen Augsburgs bekannt. Das Marionettentheater bietet für kleine und große Zuschauer diverse Vorführungen an. Ob schöne Märchengeschichten, aufwendig interpretierte Klassiker oder Kabarett: Die Puppenkiste hat für jeden etwas zu bieten! Der dazugehörige Shop und ein Café versüßen einen Theaterbesuch zusätzlich.

Kino mal anders

Wer sein Sofa zwar verlassen möchte, es aber nicht all zu ereignisreich mag, der ist im „Lilliom“ genau richtig. Das liebevoll gestaltete Arthouse-Kino in Augsburg bietet seinen Besuchern eine Atmosphäre der ganz besonderen Art. Es befindet sich in einem renovierten Brunnenpumpwerk aus dem 16. Jahrhundert. Die Kinosäle sind ebenso aufregend und stilvoll gestaltet wie die Filme selbst und sorgen so für ein ganz besonderes Flair. Die besondere Architektur, die einmalige Gastronomie und das abwechslungsreiche Filmprogramm machen das „Lilliom“ zu einem ganz besonderen Ort.

Auspowern gegen den Wintertrott

Die Strapazen des Alltags für einen Moment vergessen und sich vollkommen schwerelos fühlen? Der Trampolinpark „Jumptown“ bringt Action in den Winter. Verschiedene Bereiche sorgen hier für ein einmaliges Sprungerlebnis. Ein Becken voller Schaumstoffwürfel bietet die Möglichkeit sich an Saltos und verschiedenen Kunststücken heranzuwagen. Diverse Geschicklichkeitshindernisse, eine Trampolinvariante des Völkerballs und der Freisprungbereich setzen dem Winterblues ein Ende.

Kurzurlaub mit Wellness-Touch

Ein Besuch in einer Therme ist ebenfalls einer von vielen Tipps um den Winterblues zu überwinden. Eine der beliebtesten Therme in Augsburg und Umgebung findet man in Bad Wörishöfen. Bei trübem und regnerischem Wetter muntern Massagen, Heilquellen und Dampfbäder ganz einfach auf und sorgen für Entspannung. Sauna-Freunde kommen mit Aufgüssen und Ritualen der ganz besonderen Art auf ihre Kosten. Dieses kleine Stück Karibik im Allgäu ist im Winter ein echter Genuss.

Spannende Museumstour

Da Augsburg vor über 2000 Jahren gegründet wurde, lassen sich dort eine ganze Reihe von Museen in Augsburg finden. Verschiedene Museen berichten ausgiebig über die lange Geschichte der gemütlichen Stadt. Das Planetarium, das Zentrum der Gegenwartskunst, das Industrie- und Textilmuseum und ein Museum für Stadtgeschichte sind nur einige Museen von Augsburgs vielfältigem Angebot. Für jede Altersstufe und jedes Interessengebiet lässt sich hier ein passendes Museum finden. Allein der Stadtkern mit seinen vielen urigen Gebäuden, verwinkelten Gassen, süßen Shops und der ewig alten Stadtmauer, die noch aus der Römerzeit stammt, lädt zu ausgiebigen Winterspaziergängen in warmer Winterkleidung ein.

Grün statt Grau

Alle die im winterlichen Grau Sehnsucht nach etwas Grün haben, finden im Botanischen Garten nach dem, was sie suchen. Die wunderschöne Pflanzenwelt unter Glas sorgt für gute Laune und ist definitiv einen Ausflug wert. Hier lässt es sich ganz wunderbar durch die tropisch bepflanzten Gewächshäuser spazieren. Wer Glück hat, kann nicht nur exotische Pflanzen, sondern auch verschiedenste tropische Schmetterlingsarten als ganz besondere Attraktion bestaunen.

Frühstück allein wäre ja langweilig!

Die etwas anderen Frühstücksveranstaltungen finden sich im „Café Himmelgrün“. In Kombination mit einem leckeren Brunch werden diverse Mitmachaktionen angeboten, bei der man seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen kann und den Winterblues für einen Moment vergisst. Ob beim Töpfern oder beim gemeinsamen Basteln: Das Herstellen von DIY-Gegenständen bringt Spaß und wird mit einem leckeren Frühstück in Kombination zu einem ganz besonderen Erlebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.