Anzeige

Kreuzlingen am Bodensee Ziel für 250 Kolpingmitglieder

Wann? 05.09.2010

Wo? Basilika, Hauptstrasse, 8280 Kreuzlingen CH
Kreuzlingen (Schweiz): Basilika | Zur Herbstwanderung der Internationalen Bodenseekonferenz der Kolpingsfamilien (IBK) nach Kreuzlingen, die größte Schweizer Stadt am Bodensee, kamen am 5. September 250 Kolpingmitglieder aus den Bezirken und Verbänden rings um den See, um bei schönstem Herbstwetter gemeinsam zu wandern, zu beten und zu singen.

Kreuzlingen im Konstanzer Trichter bietet neben der schönen Seepromenade mit Hafen und Park auch einen gut gepflegten Wald mit Weihern und einem tollen Panoramablick auf den Bodensee und das süddeutsche Ufer bis nach Vorarlberg. Die barocke Basilika St. Ulrich und ehemalige Klosterkirche lädt zum Verweilen ein. Die Ölbergkapelle mit den 280 geschnitzten Holzfiguren und das große Kreuz, das dreimal dem Feuer widerstehen konnte, ziehen die Besucher von nah und fern in ihren Bann.

Ab 8.00 Uhr gab es ein kleines Frühstück im Ulrichshaus. Danach wurde zur Waldwanderung, einem Höhenweg über Kreuzlingen – Lengwiler-Weiher - Festungsgürtel mit Bunkern aus der Kriegszeit aufgerufen. Kurz danach zur einfacheren See-Wanderung – Schiffshafen – Seeburgpark – Tierpark und Seemuseum. Das Mittagessen mit „Thurgauer Zöpfli, Apfelringe, Speck und Zwiebel“ wurde im Ulrichshaus eingenommen.

Zum Gottesdienst in St. Ulrich zogen 24 Banner ein. Danach war Ausklang bei Kaffee und Kuchen. Es war wieder ein schöner IBK-Kolping-Tag. Der Kolping-Bezirk Westallgäu der Diözese Augsburg war mit 26 Teilnehmern gut vertreten.

Bericht von Herrmann Münst (Lindau)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.