Anzeige

KIDS-Ferienfreizeit der Stadt Friedberg

...KIDS Ferienfreizeit mit der AWO...
Augsburg: Zoo Augsburg |

Besuch des Augsburger Zoos mit dem Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt

Schon fast traditionell ging der erste Ausflug mit der Friedberger AWO, im Rahmen der Kids-Ferienfreizeit, in den Augsburger Zoo.

Überwältigend war dieses Jahr das Interesse der Kinder am heutigen Nachmittag. Am wechselhaften Wetter konnte es nicht liegen, denn die Anmeldung und Auslosung erfolgte ja schon vor einiger Zeit. Das große Interesse schmeichelte uns natürlich, nur hatten wir die Sorge dass auch alle Kinder ausreichend Platz im bestellten Bus finden. Denn zusätzlich zu den erfolgten Anmeldungen kam noch das eine oder andere Kind dazu, oder eine Anmeldung war einfach nicht auf unserer Liste zu finden. Unbürokratisch, ohne Stress für die Kinder und Eltern, haben wir es dann noch geschafft dass alle Kinder mitfahren konnten.

Nach der Ankunft und den notwendigen Formalitäten konnte es dann endlich losgehen. Schnell wurden die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt und nach einer kleinen "Schnupperrunde" warteten schon unsere drei "Zoobegleiter" auf die Kinder. Sie hatten viele spannende Geschichten rund um den Augsburger Zoo und seine Tiere parat. Hatten jede Menge Fell, Eier, Federn oder Haut und Haare zum Anfassen und daran Riechen mit dabei. Ein Blick hinter die Kulissen mit einem Tierpfleger bildet den Höhepunkt jeder Führung für Kinder.

Für unsere Gruppe war es der Blick hinter die Kulissen des Giraffen Geheges. Nicht nur um zu erfahren wie scheu eigentlich diese Tiere gegenüber dem Menschen sind, sondern auch um zu lernen wie diese stattlichen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung leben. Wie sie schlafen, was sie fressen, wie eine Giraffe ihren Nachwuchs auf die Welt bringt und noch vieles mehr.

Ganz nach den Wünschen der Kinder und so weit es die Zeit erlaubte, haben wir natürlich auch noch andere Tiere im Augsburger Zoo besucht.

Und bei der Gelegenheit muss ich unbedingt auch erwähnen, dass es uns viel Spaß mit "unseren" Kindern bereitet hat und es wieder ganz nette Feriengäste waren.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 07.09.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.