Anzeige

Energiesparlampen stellen Gefahr für Kinder und Schwangere dar

Heinz Hasselberg, "174 Vorsicht ZERBRECHLICH" http://piqs.de/fotos/96014.html (Foto: Heinz Hasselberg, "174 Vorsicht ZERBRECHLICH" http://piqs.de/fotos/96014.html)
EU-Parlamentarier wollen nun doch wieder Glühbirnen, da Energiesparlampen Risiken für Kinder und Schwangere birgen können.

Denn zerbricht eine Energiesparlampe, so kann eine "Quecksilberkonzentration im Raum freigesetzt werden, die den Richtwert von 0,35 Mikrogramm pro Kubikmeter um das Zwanzigfache überschreitet. Darum sollten sich insbesondere Kinder und Schwangere von Energiesparlampen fernhalten, empfiehlt die Bundesbehörde.", (http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachricht...)
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.12.2010 | 22:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.