Anzeige

Ein Gastspiel mit Hindernissen

Wann? 07.02.2010 18:00 Uhr

Wo? Bürgersaal , Stadtbergen DEauf Karte anzeigen
Stadtbergen: Bürgersaal | Einen Operettenabend voller Überraschungen und Melodien von Strauß, Lehár und Kálmán gestalten Astrid Marie Lazar (Sopran), Michael Suttner (Tenor), Herbert Hanko (Bariton, Moderation) und Susanna Klovsky (Klavier) am Sonntag, 7. Februar, um 18 Uhr im Bürgersaal Stadtbergen. Den Gipfel bilden die Ohrwürmer aus der „Fledermaus“, jener berühmten Strauß-Operette, die diesmal als ein „Gastspiel mit Hindernissen“ - so der Programmtitel – ebenso humorvoll wie virtuos auf die Bühne gebracht wird. Zwei Akteure, der Tourneemanager und die Pianistin retten einen Auftritt, nachdem sich herausgestellt hat, dass der Rest des großen Ensembles mit dem Bus im Stau steckt.

Astrid Marie Lazar ist eine junge Sopranistin mit einer vollen, höhensicheren Lirico Spinto Stimme. Im Festengagement am Theater Hof sang sie unter anderem eine ihrer Paraderollen, Violette in „La Traviata“, mit großen Erfolg. Regelmäßig gastiert sie an verschiedenen Theatern und betritt Konzertbühnen auf der ganzen Welt, wo sie eine große Bandbreite an Repertoire zu Gehör bringt.

Michael Suttner war bereits an zahlreichen Theatern in mehr als 30 Rollen des deutschen und italienischen Fachs zu hören, unter anderem als Tamino in „Die Zauberflöte“. 2003 gewann Suttner den internationalen Gesangs-Wettbewerb in Götzis (Österreich). 2005 wurde er nominiert für den Bayerischen Theaterförderpreis. Das einstige Ensemblemitglied am Staatstheater am Gärtnerplatz in München tritt in ganz Europa auf.

Herbert Hanko wurde in Wien in der Nähe von Franz Schuberts Geburtshaus geboren, allerdings 148 Jahre nach diesem.

Nach seinem Schauspiel-, Gesangs- und Regiestudium im München führten ihn erste Gastengagements ans bayerische Staatsschauspiel und an diverse Privattheater.

Gute Musik gut zu präsentieren ist ihm ein großes Anliegen, so moderierte er unter anderem fast zwei Jahrzehnte lang das populäre sonntägliche „Promenadenkonzert“ und das Klassik Wunschkonzert im Bayerischen Rundfunk.

Susanna Klovsky hat bereits im Kindes- und Jugendalter zahlreiche Musikwettbewerbe gewonnen. 1996 wurde sie als jüngste Teilnehmerin in die Yehudi Menuhin-Stiftung Live Music Now aufgenommen. Es folgten Konzertauftritte mit verschiedenen Orchestern, u.a. mit dem Bayerischen Rundfunkorchester. Bereits mit 17 wurde sie als Jungstudentin an der Musikhochschule München aufgenommen. Im Jahr 2004 schloss sie ihr Studium am Conservatoire de musique de Neuchâtel mit Auszeichnung ab. Susanna Klovsky war im Rahmen eines Duos Finalistin des Deutschen Musikwettbewerbs 2008 in Bonn. Karten für das Konzert gibt es an der Abendkasse. Reservierungen sind im Stadtberger Rathaus unter Telefon (0821) 2438-137, -100 oder -135 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.