Anzeige

Die Kult-Silvester-Party im dancepoint

Das legendäre Buffet der Silvesterparty im TSC dancepoint
 
Logo der Silvesterparty im dancepoint
Augsburg: TSC dancepoint e.V. |

Diese Silvesterparty ist legendär - viel Platz zum Tanzen, beste Tanzmusik, überragendes Buffet und unschlagbarer Preis. Um 19 Uhr begrüßten die beiden Moderatoren und DJs Christian Adler und Udo Wendig die Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Studio des TSC dancepoint.

Wie auch schon die fünf Jahre zuvor begann der Abend als Two-Area-Party. Im „Boogie-Saal“ heizte der frisch gekürte Deutsche Meister im Boogie Woogie Christian Adler mit fetziger Musik die Stimmung an, während Udo Wendig im „Standard/Latein-Saal“ die überaus tanzfreudigen Gäste unterhielt. Dass natürlich auch Discofox und Salsa getanzt wurde ist keine weitere Erwähnung wert.

Eine halbe Stunde nach Beginn wurde das Büffet - das vorher ausgiebig fotografiert wurde - eröffnet. Und was eigentlich nicht möglich erscheint: mit jedem Jahr wird das Büffet länger, die von den Gästen mitgebrachten Speisen noch raffinierter und viele internationale Spezialitäten brachten noch mehr Abwechslung. Beiträge aus Thailand, Korea, Griechenland, Italien, Russland - um nur einige zu nennen - ergänzten die traditionellen Köstlichkeiten perfekt. Die Tafel wurde im Verhältnis zum letzten Jahr noch einmal um 1,5 m verlängert und so standen die Schüsseln, Teller und Platten dicht an dicht auf knapp 30 qm Tischfläche. So konnte auch nach Mitternacht immer noch der zweite kleine Hunger gestillt werden.

Wie vorgesehen wurde um 22:45 Uhr der „Mauerfall“ vorgenommen, d.h. die Trennwand zwischen den beiden Sälen geöffnet und die Gäste konnten sich dann auf der ca. 300 qm großen Tanzfläche austoben. Die Musik wechselte im 20-minütigen Wechsel zwischen den einzelnen Tanzstilen hin und her.

Ein Hauch 007 zu Silvester

Bisher wurde die Öffnung immer durch eine Show begleitet, diesmal hatten die Ausrichter Pech, dass zwei der drei geplanten Überraschungsshows wegen Verletzung bzw. Krankheit ausfielen. Die dritte Show wurde gegen 23:30 Uhr von einem der erfolgreichsten bayerischen Paare in den Lateintänzen Benedikt Seigner und Sandra Schüssler vom TSC dancepoint gezeigt. Fünf Tänze auf Filmmusiken der James Bond Filmen endeten fünf Minuten vor Mitternacht mit großem Applaus. Für nächstes Jahr sind wieder drei Shows vorgesehen, die Organisatoren sind schon an interessanten Showacts dran.

Das traditionelle Anstoßen aufs neue Jahr mit dem vom Club spendierten Glas Sekt mit viel guten Wünschen und BussiBussi sind ja immer der Höhepunkt des Abends. Danach wurde noch bis weit in den Morgen getanzt.

Die erstmals ausgelegten Feedbackbögen wurden wider Erwarten fleißig ausgefüllt und die Resonanz fiel äußerst positiv aus. Wir nehmen uns aber auch dankbar die vereinzelt konstruktive Kritik und die ein oder andere Anregung zu Herzen, um es nächstes Jahr noch besser zu machen. Das Resümee eines unserer Gäste, die das erste Mal bei uns waren, sehen wir als Kurzzusammenfassung des Abends: “Mega-Büffet, tolle Tanzfläche, schöne Show, motivierende Musik, normale Getränkepreise, fleißiges Team im Hintergrund - kurz ein toller Abend für alles in allem ca. 30 €/Person, das ist die ehrlichste Silvesterparty die wir kennen. Wir kommen wieder - ganz sicher.” Unser aller Dank für dieses Lob, darüber haben wir uns sehr gefreut.

Tolle Events im dancepoint

Allen unseren Mitgliedern, Freunden, Bekannten und Gästen unserer Veranstaltungen wünschen wir ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017 und freuen uns auf Sie bei unseren nächsten Veranstaltungen.

14. und 15. Januar: Bavaria’s First
Tanzturniere in den Standard-und Lateintänzen Auftakt der Bayernpokalserie

29. Januar: Tag der offenen Tür für Erwachsene und Jugendliche
Kurzworkshops und diversen Shows, Verlosung und das leibliche Wohl kommt auch nicht zu kurz

04. Februar: Landesmeisterschaft mit Ball in den Lateinamerikanischen Tänzen der S-Klasse
Sehen Sie die besten bayerischen Paare der höchsten Amateurklasse im Tanzsport im Wettstreit um den Meistertitel. Vier Königsbrunner Paare können Ihre Unterstützung gebrauchen. Zwischen den Runden können Sie selbst das Tanzbein schwingen oder entspannt etwas essen und trinken.

18. Februar: Landesmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen der Hauptgruppe II (ab 28 Jahre) sowie der Seniorenklassen (ab 30 Jahren)

26. Februar: Großer Kinderfasching im dancepoint
Tolle Shows, Spiel, Spaß, Gute-Laune-Musik und ein Gewinnspiel

Alle unsere Veranstaltungen einschließlich aller Informationen finden Sie auf der Internetseite des dancepoint unter www.tsc-dancepoint.de oder auf Facebook www.facebook.com/tscdancepointkoenigsbrunn.

Text: Udo Wendig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.