Anzeige

Die beliebtesten Beiträge des Monats Februar 2017

Wir stellen euch die Top 10 Beiträge des Monats Februar 2017 vor. Viel Spaß beim Lesen! (Foto: coribri/pixabay)

Der Februar 2017 stand ganz im Zeichen des Faschings bzw. Karnevals. Das spiegelte sich auch in den Beiträgen der myheimat-Leserreporter wider, die vor allem mit tollen Bildern oder Videos von den Faschingsumzügen aus der Region untermalt wurden. Aber auch der Sport kam im zweiten Monat des Jahres nicht zu kurz. Zahlreiche Meisterschaften und Wettkämpfe fanden im Februar 2017 statt.

Für euch haben wir die zehn Beiträge herausgesucht, die von den myheimatlern im Februar 2017 gern gelesen wurden. Damit soll der Fokus auf die Artikel gelegt werden, die besonders viele Leser erreicht haben. Um wieder eine interessante Vielfalt an Beiträgen zu erhalten, ist pro Leserreporter nur ein Beitrag vertreten. Wer sich also am Wochenende noch mit etwas Lesestoff versorgen möchte, wird hier garantiert fündig.

Machen Sie bei myheimat mit!

Wenn auch Sie gerne eigene Texte verfassen und ihre Gedanken mit der Community teilen wollen, dann registrieren Sie sich einfach auf myheimat.de und laden Sie ihre selbst geschriebenen Artikel hoch.

Hier geht's zur Registrierung:


Wer die beliebtesten Beiträge der vergangenen Monate noch einmal lesen möchte, findet hier alle Übersichten!

Diese 10 Beiträge wurden im Februar 2017 besonders gerne gelesen:

“Fundstücke aus dem Fotoalbum - Hannover in der 1980ern”: Katja Woidtke stöberte durch ihre alte Fotoalben und stieß auf einige alte Aufnahmen von Hannover. Über diesen Rückblick und die alten Erinnerungen freuten sich auch die myheimatler. Die Bilder können sich wirklich sehen lassen!

“Carneval-Umzug 2017 in Wölfis - wunderbar klein und doch ganz groß”: Uwe Zerbst stattete dem Karnevalsumzug in Wölfis einen Besuch ab und war begeistert von dem Erlebnis. Die vielen Videos und Bilder lassen uns die fünfte Jahreszeit in guter Erinnerung behalten.

“Eishockey - Erneuter souveräner Sieg beschert dem Schülerteam des EV Königsbrunn das vorzeitige Erreichen der Landesliga Meisterschaftsrunde”: Helga Mohm informiert die Leser über ein spannendes Spiel des EV Königsbrunn gegen die Schongauer Mammuts, welches die Gastgeber souverän für sich entscheiden konnten. Untermalt hat sie ihren Beitrag mit vielen tollen Bildern des sportlichen Spektakels.

“Medaillenregen beim Zwergerlschwimmen”: Auch die Kleinsten hat der sportliche Ehrgeiz gepackt. Ricarda Reitenauer schreibt in ihrem Beitrag über das 37. Zwergerlschwimmen im Hallenbad Germering. Und die Leistungen des Nachwuchs können sich auf jeden Fall sehen lassen.

“Offinger Faschingsumzug lockt viele Besucher - Gigantisches Geisterschiff fährt mit - Mit Videos vom Umzug”: Auch Offingen hatte an Fasching einiges zu bieten. Thomas Rank berichtet in seinem Beitrag über den Faschingsumzug, der trotz Nebel und kühlen Temperaturen die Besucher anlockte. Auf jeden Fall einen Hingucker wert!

“Friedberger Sportakrobaten holen Medaillen beim Bayerischen Nachwuchsturnier”: Daniela Nistler aus Augsburg informiert die myheimatler im Februar über den gelungenen Saisonauftakt der Friedberger Sportakrobaten. Sie konnten beim Bayerischen Nachwuchsturnier überzeugen und sogar Medaillen gab es für das Team.

"Neues Team, erste Tiefgaragenparty”
: Kehraus wurde natürlich auch in Friedberg gefeiert. Der Jugendclub Friedberg e. V. veranstaltete zusammen mit der Stadt eine Party am Faschingsdienstag in der Garage Ost in Friedberg. Und dafür hat sich das Team ordentlich ins Zeug gelegt.

“Augsburger Kämpfer holt Silbermedaille bei den Munich Open 2017”: Auch Ben Ny aus Altomünster berichtet über ein sportliches Spektakel. Bei den Munich Open konnte die Kampfsportschule Augsburg überzeugen und ein Nachwuchstalent sicherte sich gleich den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

“Ortsfeuerwehr Rethen/leine schaut auf 2016 zurück”: In seinem Beitrag berichtet Gerald Senft über die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rethen, die einen Rückblick auf der vergangene Jahr geben und natürlich einige Mitglieder ehren.

“Tusch und Fanfare”: Auch das Tierheim Höchstädt hat einen Grund zu feiern, denn gleich zwei Tiere haben eine neue Familie gefunden. Sabine Pollok hält die myheimatler auch über die restlichen Bewohner auf dem Laufenden, die darauf hoffen, bald ein neues Zuhause zu finden.
0
1 Kommentar
7.711
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 25.03.2017 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.