Anzeige

Warnung - Ein neuer fieser Trick von Betrügern mit älteren Menschen.

http://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Anruf-vom-Polizei-Notruf-ist-ein-fieser-Trick-id24642071.html

Mit einem überaus fiesem Trick sind zur Zeit Betrüger wieder unterwegs.

Ein 87 jähriger Senior erhielt einen Anruf von angeblich einem Mitarbeiter der örtlichen Polizei und der Info, dass er jetzt telefonisch weiter geleitet werde.

Eine (angebliche) "Richterin" erklärte ihm daraufhin am Telefon, dass er umgehend 2.800.- € auf ein Konto der Western Bank zu überweisen hätte, ansonsten würde er in kürzester Zeit von der Polizei verhaftet.

Als er dies versuchte auf seiner Bank einzuzahlen, misstraute der Schalterbeamte dieser angeblichen Forderung und alarmierte die Polizei.

Noch bei Aufnahme seiner Anzeige der Polizei erhielt er erneut einen Anruf unter der Notrufnummer +49 110 mit der Nachfrage, ob er die Zahlung schon getätigt hätte.

Es ist einfach unglaublich, was denen alles einfällt um ältere Menschen über den Tisch zu ziehen.

110


ist zwar die offizielle Notrufnummer, sie wird aber nie für abgehende Telefonate verwendet.
0
9 Kommentare
49.516
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.03.2013 | 17:07  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.03.2013 | 17:23  
31.616
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 29.03.2013 | 17:35  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.03.2013 | 23:30  
4.111
H. K. aus Augsburg | 30.03.2013 | 10:33  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2013 | 14:34  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2013 | 15:18  
4.111
H. K. aus Augsburg | 30.03.2013 | 15:23  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.03.2013 | 17:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.