Anzeige

KUMAS-Leitprojekt 2020

Ausschreibung läuft noch bis Ende August

Seit seiner Gründung unterstützt das KUMAS UMWELTNETZWERK Umweltprojekte in ganz Bayern. Auf diese Weise werden Innovationen für den aktiven Umweltschutz für jedermann sichtbar und in der Markteinführung gefördert. Der Landkreis Augsburg ist Mitglied des Fördervereins KUMAS e. V., der seit 1998 bereits 69 innovative Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse ausgezeichnet hat, die in besonderem Maße Umweltkompetenz ausstrahlen. „Die Förderung der Umweltkompetenzen ist außerordentlich wichtig“, erklärt Landrat Martin Sailer, „aus diesem Grund unterstützen wir die aktuelle Suche nach dem KUMAS-Leitprojekt 2020 und fordern alle Unternehmen im Landkreis Augsburg dazu auf, sich mit ihren aktuellen Umwelt-Projekten noch bis 31. August 2020 zu bewerben.“

Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und verbessernde Umwelteigenschaften stehen bei der Bewertung durch eine unabhängige Jury genauso im Vordergrund wie die Steigerung der Ressourceneffizienz und der Beitrag zum Klimaschutz. Die ausgezeichneten Leitprojekte werden öffentlichkeitswirksam ein Jahr lang in den Medien, auf der Internetseite des KUMAS-UMWELTNETZWERKS und im Rahmen der KUMAS-Fachkongresse, bei Messeauftritten und in den Netzwerkveranstaltungen präsentiert.

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen finden Interessierte auf der KUMAS-Homepage unter www.kumas.de in der Rubrik „Umweltpreise“ als Word-Formular. Gerne können diese auch in der Geschäftsstelle des KUMAS e. V. unter Telefon 0821 450781-0 oder info@kumas.de angefordert werden.
0
1 Kommentar
56.923
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 13.08.2020 | 15:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.