Anzeige

Arbeitsmarkt im Landkreis trotzt der Wirtschaftskrise - Arbeitslosenquote unverändert bei 3,9 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Augsburger Land liegt im April unverändert zum Vormonat bei 3,9 Prozent. Das bedeutet, 4.968 Menschen waren im vergangenen Monat im Landkreis ohne Arbeit. Im Vorjahresmonat lag die Quote bei 3,3 Prozent.
„Die Wirtschaft im Landkreis trotzt bislang erfolgreich der aktuellen Wirtschaft- und Finanzsituation. Wir stehen im bayernweiten Vergleich gut da“, so Landrat Martin Sailer. Er würdigte dies als Verdienst der heimischen Unternehmen, die auch in der aktuellen Krisensituation Durchhaltevermögen beweisen. Sailer bleibt zuversichtlich: „Viele Arbeitgeber zeigen sich in der jetzigen Krise verantwortungsbewusst und nutzen alle Möglichkeiten, um Arbeitskräfte in den Betrieben zu halten.“ Es sei wichtig, so Sailer, jetzt möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten, damit den Unternehmen beim Wiederanspringen der Konjunktur engagierte und hoch qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung stehen. „Nur dann können unsere Betriebe gestärkt aus der aktuellen Situation hervorgehen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.