Anzeige

Vanessa Hudgens: Warum achtet sie nicht mehr auf ihr Äußeres?

Bis vor kurzem galt die Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens noch als globale Stilikone, doch nun lässt sich die 22-Jährige immer mehr gehen. Was ist los mit ihrem Style?

Vanessa Hudgens ist bisher immer nur perfekt gestylt aus dem Haus gegangen, bei Veranstaltungen glänzte die Sängerin durch ihre auffälligen Kleider. Doch jetzt wird Vanessa immer häufiger in unschönen Schlabberlooks gesichtet. Andere Frauen in Vanessas Alter, die ebenso im Rampenlicht stehen wie sie, geben sehr viel auf ihr Äußeres und stehen stundenlang vor dem Spiegel um zu prüfen, ob auch wirklich alles aufeinander abgestimmt ist. Diese Probleme hat Vanessa anscheinend nicht! Als sie noch mit Zac-Efron liiert war, sah man die Schauspielerin stets nur top gestylt. Kürzlich machte sie mit einem sehr gewagte Dekolleté Furore, jetzt folgt eine Mode-Sünde nach der anderen. In Hausschuhen, Jogginghose und mit ungewaschenen Haaren stapfte sie laut schwarzwaelder-bote.de durch Los Angeles und kaufte in teuren Designer-Geschäften ein. Wahrscheinlich hat man auch als weltweit gefeierter Star Tage, an denen man einfach keine Lust hat, sich herauszuputzen. Wollen wir es der viel-beschäftigten Vanessa nicht übelnehmen.

Nachdem sie nun wieder mit vielen Tüten vom Shopping heimgekehrt ist, wird man Vanessa Hudgens wohl bald wieder in schönen Kleidern bewundern dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.