Anzeige

Mord in Augsburg: Aktenzeichen xy ungelöst bringt neue Spur!

Gestern Abend wurde der Augsburger Polizistenmord bei “Aktenzeichen xy ungelöst” auf ZDF vorgestellt. Der Aufruf an die Bevölkerung scheint sich gelohnt zu haben, denn es gab einen wichtigen Hinweis!

In der Sendung wurde der gesamte Tathergang geschildert, das Motorrad, die Tasche und der Helm der Täter sind bekannt. Im Verlauf des Abends sind immerhin 45 Hinweise eingegangen, einer davon sei sehr hilfreich gewesen. Ein Zuschauer gab Hinweise auf ein Drogengeschäft und nannte sogar den Vornamen des möglichen Täters. Ein Zusammenhang mit dem Polizistenmord in Heilbronn wird ausgeschlossen. Die meisten Hinweise gingen im Zusammenhang mit dem gezeigten Motorrad ein, doch hierbei blieb eine heiße Spur aus. Mittlerweile sucht die Polizei mit einem Fahndungsplakat nach dem Mörder, als Belohnung für wertvolle Tipps wurde eine Summe von 55.000 Euro angesetzt.

Weitere Beiträge zum Augsburger Polizistenmord:

Mord in Augsburg: Polizist im Siebentischwald erschossen! Täter auf der Flucht!

Mord in Augsburg: Funk-Protokoll des Polizistenmordes an Mathias Vieth veröffentlicht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.