Anzeige

Megan Fox: Schlank und schön ohne Schönheits-OPs?

Megan Fox gehört zu den schönsten und begehrtesten Frauen der Welt. Die 25-jährige ”Transformers”-Schauspielerin hat viele Fans, vor allem natürlich Männer. Aber im Laufe der Jahre hat Megan sich stark verändert. Von dem natürlichen Mädchen von damals ist nicht mehr viel zu sehen, Megan feilt nur noch an ihrem Image als sexy Vamp. Und beim Betrachten älterer Fotos drängt sich der Verdacht auf, dass die Schauspielerin mit mehreren Schönheitsoperationen nachgeholfen hat.

Ein Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie, Dr. Mark Wolter, hat das Sexsymbol genauer unter die Lupe genommen und ist zu folgendem Ergebnis gekommen: Seiner Meinung nach ist Megans Nase mit sehr großer Wahrscheinlichkeit operiert worden. Die Nase sieht wesentlich kleiner und eleganter aus als früher. Ihre Lippen waren immer schon voll, aber der Mund scheint breiter geworden zu sein, so als wären die Mundwinkel mit Silikon aufgefüllt worden. Das ganze Gesicht und der Körper sind natürlich älter geworden, die Gesichtszüge verändern sich im Laufe der Zeit, aber Megans Veränderungen sind sehr auffällig. Was meint Ihr? War Megan beim Schönheitschirurgen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.