Anzeige

Kristen Stewart: Identifiziert sie sich mit ihrer Rolle als Bella Swan?

Nur noch 2 Tage, dann kommt der neue Twilight-Film “Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht” endlich auch in die deutschen Kinos. Der 4. Teil der dramatischen Liebesbeziehung zwischen Bella Swan, gespielt von Kristen Stewart, und Vampir Edward Cullen, alias Robert Pattinson, wird bestimmt sehr spannend! Bella macht eine starke Entwicklung durch, aber wie sehr identifiziert sich Kristen mit ihrer Rolle als Bella?

Bei einer Pressekonferenz in Kalifornien verriet Kristen Stewart, dass sie ein ganz bestimmtes Bild im Kopf habe, sobald sie an Bella denke. In “Breaking Dawn” wird Bella selbst zum Vampir, sie heiratet Edward und wird schwanger mit einem kleinen Halb-Vampir. Kristen erinnert Bellas Situation an eine Katze, die mit ausgefahrenen Krallen und geschwollenem Bauch in einer Ecke sitzt und signalisiert, dass man ihr fern bleiben soll. So hat Kristen sich beim Dreh gefühlt und sich nach eigener Aussage sehr damit identifizieren können. In die schützende Mutterrolle könne sie sich sehr gut hineinfühlen. Wie findet ihr die “neue”, veränderte Bella?

Das könnte Euch auch interessieren:

“Breaking Dawn”: Neuer Trailer aufgetaucht! Robert Pattinson und Kristen Stewart in der Honeymoon-Villa!

Warum verleugnet Robert Pattinson seine Freundin Kristen Stewart?

“Breaking Dawn”: Bella hat sich stark verändert! Werden Fans sie weiterhin lieben?


Kristen Stewart: Angst vor Bikini-Szene in Breaking Dawn! Wie gefällt Robert Pattinson ihre Figur?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.