Anzeige

Bibelfans beim Kinderbibelnachmittag

Kinder und Gruppenleiterinnen beim Brotteilen
Asbach-Bäumenheim: Pfarrheim | Die Emmauserzählung war das Thema der Kinderbibelnachmittage, die von der Bäumenheimer Pfarrgemeinde Maria Immaculata zum Ende der Fastenzeit ausgerichtet wurden. 42 Grundschüler folgten der Einladung, gespannt und voller Vorfreude auf einen abwechslungsreichen Nachmittag.
Ziel der Organisatoren, Gemeindereferent Anton Rathgeber sowie Anschi Uhl mit Team, war es auch diesmal, den zahlreichen Teilnehmern mit einer kindgerecht aufbereiteten Bibelgeschichte und vielseitigen Aktionen zu vermitteln: ,,Toll und spannend kann es in der Kirche sein!‘
Nach einer Kennenlern- und Begrüßungsrunde, durften die Schüler unter der Anleitung vieler fleißiger Helferinnen in Kleingruppen die Botschaft der Bibelgeschichte für sich selbst entdecken.

Wahre Bäckermeister
Gespannt verfolgten die Kinder einen Film, in dem zwei traurige Jünger auf ihrem Weg nach Emmaus dem auferstandenen Jesus begegnen, und konnten dabei lernen: Gott hat Jesus nicht im Tod gelassen und Jesus lässt auch uns nicht allein.
Riesigen Spaß hatten die Mädchen und Buben in der Pfarrsaalküche. Dort übten sie sich beim Backen kleiner Brote als wahre Bäckermeister. Eifrig wurde geknetet, geformt und kreativ verziert.
Mit Weg-Erfahrungen vertieften die Kinder in der dritten Gruppe die Zentralgeschichte des Nachmittages noch einmal in lebendiger Weise. Das symbolische Nachgehen des Weges nach Emmaus, veranschaulichte den kleinen Teilnehmern noch einmal: So wie Jesus mit seinen Jüngern den Weg nach Emmaus ging, dürfen wir darauf vertrauen, dass Jesus auch unseren Weg begleitet, wenn wir ihn mitgehen lassen.

Ostereiersuche
Angezogen vom herrlichen Brotduft, versammelten sich alle Beteiligten zum gemeinsamen Mahl. Nach einem Tischgebet ließen sich viele fröhliche Gesichter leckeren Traubensaft und die selbstgebackenen Brote schmecken. Um das gemeinsame ,,Brotbrechen‘‘ intensiv zu erleben, teilten sich je zwei Kinder ein Brot und brachen es in der Mitte auseinander.
Ein gelungener Kinderbibelnachmittag, der zum Abschluss am Ostermontag um 10.15 Uhr in einen gemeinsamen Familiengottesdienst mit anschließender Ostereiersuche mündet, zu dem alle Kinder eingeladen sind.

Brigitte Wittmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.