Anzeige

Was für die Libellen- und Falterfreunde

Mit dem Tele...
Heute war ich mal wieder mit dem Rad unterwegs. Auf einem Weg, der als Wanderweg ausgeschildert war, blieb ich mitten in einem kleinen Moor stecken, konnte aber das Rad schiebend weiter.

Gerade als ich loslaufen wollte, entdeckte ich eine Libelle. Und dann fing diese auch noch Insekten und vertilgte sie. Leider konnte ich davon nur ein nicht ganz so scharfes Makro knipsen. :-)

Als der Weg dann auch wieder fahrradtauglich war,ging es weiter Richtung Hirtstein. Hier der zweite Höhepunkt des Tages: ein Schwalbenschwanz flatterte auf den Basaltformationen herum und ließ sich hin und wieder nieder. Solch einen hübschen Ker lmuss ich euch einfach zeigen. :-)
2 10
1 4
2 5
7 10
1 5
2 6
1 7
3
7
10
3 12
4 10
8
1 10
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
29.851
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 01.08.2013 | 21:36  
112.071
Gaby Floer aus Garbsen | 06.08.2013 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.