Anzeige

Vor dem Regen...

Dieses Tagpfauenauge musste sich ganz schön fest halten.
...ist nach dem Regen. So ungefähr jedenfalls entwickelte sich heute das Wetter.

Gegen Mittag zeigte sich das Wetter ziemlich vielfältig. Sonne, blauer Himmel, Wolken, noch dickere Wolken, Wind, Sturmböen, Regen, Donnergrollen, Sonne, blauer Himmel...

Auf dem Weg hinauf zur Pöhlbergsiedlung machten wir diese Aufnahmen. Zujm einen sonnte sich zunächst ein Tagpfauenauge, owohl bereits ein strammer Wind blies.

Als nächstes tauchte ein Turmfalke auf. Leider blieb dieser nicht auf dem Mast sitzen, auf welchem er landete, sondern versuchte es knapp 60 Meter weiter auf einer Baumspitze. Dort musste er einen ganz schönen Balanceakt zeigen, um nicht runter geweht zu werden.

Während dessen zogen immer mehr Regenwolken heran. Und so kam es, dass wir doch noch nass wurden. Glücklicherweise aber hielt die heftige Dusche samt Donnergrollen nicht allzu lang an. Nach knapp 15 Minuten kam schon wieder die Sonne raus, als ob nichts gewesen wäre. Allerdings war es deutlich kühler geworden...
3
2 4
2
2
4
2
3
1
3
3
1 2
1 1
2
3
4
2
3
3
2
1
2 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 08.08.2011 | 17:38  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 08.08.2011 | 19:18  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 09.08.2011 | 14:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.