Anzeige

Klosterfest in Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz: Klosterfest | Seit gestern ist das Klosterfest in Annaberg-Buchholz in vollem Gange.
So schön die Impressionen und auch das Fest selbst sind, eine Frage stellte sich den Gästen, vor allen den auswärtigen, in Sachen Eintrittsgeld:

Für alle drei Tage muss man für jede Person über 14 Jahre 5 Taler (Euro) zahlen. Das ist ja für alle nachvollziehbar. Aber dann dies: Wenn man nur einen Tag in Annaberg-Buchholz zu Gast ist und die Chance nutzen will, das Klosterfest zu besuchen, muss man ebenfalls pro Person über 14 Jahre 5 Taler (Euro) löhnen.

Wie das?
Selbst viele der Mitgestalter und Darsteller dieses tollen Spektakels können dies nicht verstehen, machten doch auf Grund dieser Preispolitik viele wieder kehrt und suchten sich andere Veranstaltungen, wie z.B. den heutigen Tag der Offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr aus.

Das allerdings ist wohl das einzige, was es an diesem Klosterfest zu bemängeln gibt, denn es wird ein buntes Programm geboten und man kann einen Einblick in das Leben im Mittelalter erhalten. Das Fest geht noch bis zum morgigen Sonntag.

Alle Informationen zum Fest und der Historie sind in diesem Beitrag zu finden.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
67.764
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 22.08.2009 | 21:56  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 22.08.2009 | 22:13  
1.466
Klaus Wilhelm von Ameln aus Simmerath | 23.08.2009 | 09:11  
13.481
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge | 13.09.2009 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.