Anzeige

Sport und Verantwortung

Millionen haben den Kampf Klitschko gegen Wach am Fernsehen verfolgt. Alle waren sich so ziemlich einig, dass es ziemlich Prügel gab. Wach dürfte noch Wochen Kopfschmerzen haben, Klitschko könnten die Hände noch weh tun.

Aber wer von den Millionen Leuten denkt an andere Wunden und Schmerzen, nämlich die des kleinen Sohnes von Wach. Der musste mit seinen zwei Jahren die Prügelorgie aus nächster Nähe mit anschauen.

Da stellt sich für mich die Frage, wer denn hier für die Gesundheit des kleinen Jungen gerade steht. Der muss doch ein Trauma haben. Wird mitten in der Nacht wach gehalten und muss mit ansehen, wie sein Vater verdroschen wird. Das ist in meinen Augen nicht nur unverantwortlich, sondern gehört verboten und bestraft.

Von mir aus können sich die alten Herren die Birne einkloppen, bis keiner mehr aufsteht, aber Kinder in diesem Alter gehören defintiv nicht an den Ring!

So unglaublich es war, dass Wach nicht umfiel, so unglaublich ist es, dass niemand in der Halle oder von den Verantwortlichen auf die Idee kam, dem Kind diese seelischen Grausamkeiten zu ersparen. Man hätte den Kleinen auch außerhalb der Halle betreuen können, wenn denn schon die Frau von Wach masochistisch veranlagt ist und sehen will, wie ihr Mann verprügelt wird.
0
15 Kommentare
3.561
Klaus-Dieter Dingel aus Bad Wildungen | 13.11.2012 | 20:15  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 13.11.2012 | 20:18  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 13.11.2012 | 20:20  
2.457
Dieter Manßhardt aus Lauingen (Donau) | 13.11.2012 | 20:26  
5.079
Bernd & Lukas Hons aus Volkmarsen | 13.11.2012 | 20:43  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 14.11.2012 | 00:00  
4.253
Gitte Hedderich aus Herten | 14.11.2012 | 06:19  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 14.11.2012 | 17:04  
823
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 14.11.2012 | 19:42  
37.276
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 14.11.2012 | 20:00  
823
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 14.11.2012 | 20:19  
37.276
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 14.11.2012 | 20:44  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 14.11.2012 | 23:34  
823
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 15.11.2012 | 07:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.