VW Polo Prototyp für Rallye-WM auf IAA 2011 vorgestellt

VW stellt auf der Internationalen Automobilausstellung IAA 2011 in Frankfurt am Main einen Rally-Wagen vor. Die Besucher der IAA 2011 werden die ersten Auto-Fans abseits der Journalisten sein, die einen Blick auf das Motorsport-Fahrzeug werfen können, mit dem Volkswagen ab 2013 die FIA-Rallye-WM aufmischen will. Der VW Polo R WRC steht während der IAA vom 15. bis 25. September 2011 beim Stand von Volkswagen in Halle 3. Wer also nicht bis zur WRC 2013 warten will, um den VW Polo R WRC in Augenschein zu nehmen, der schaut auf der IAA 2011 vorbei. Dort zeigt VW den Prototyp des VW Polo R WRC. Einen fahrbereiten Prototyp, der bei der Vorbereitung der Rallye-WM zum Einsatz kommt.

Fahrzeugdaten des VW Polo R WRC: 1,6-Lieter TSI-Motor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung, 300 PS, 350 Newtonmeter maximales Drehmoment. Dazu weist der Prototyp bereits ein Spezial-Getriebe mit Allradantrieb, aerodynamische Außenverkleidung und einen „komplexen Sicherheitskäfig“ auf, wie auf motorsport-server.de zu erfahren ist.



Noch mehr Auto-Premieren und Zukunftsfahrzeuge auf der IAA 2011:
Smart Forvision
Mercedes S-Klasse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.