Mercedes präsentiert auf IAA 2011 Wasserstoff-Limousine der Zukunft

Ab morgen öffnet die Internationale Automobilausstellung IAA 2011 ihre Pforten auf dem Messegelände in Frankfurt am Main. Finanzkrise hin oder her – gerade deutsche Auto-Hersteller haben in der jüngsten Vergangenheit enorme Gewinne eingefahren und toben sich auf der IAA so richtig aus. Welche Wagen präsentiert beispielsweise Mercedes auf der IAA?

Der Autobauer aus Stuttgart präsentiert auf der IAA 2011 den Mercedes-Benz F125 das Auto der Zukunft! Eine Luxus-Limousine mit Wasserstoff im Tank. Mit einer Füllung Wasserstoff soll der Leichtbau-Mercedes der Zukunft 1000 Kilometer bewältigen. Möglich macht’s nach Informationen von RP-Online.de eine neue Lithium-Schwefel-Batterie mit Induktionsladung. 1,98 Meter lang und 1,43 Meter breit soll der Mercedes-Benz F125 sein. Leise und mit Flügeltüren.

Wie die Mercedes S-Klasse für das Jahr 2025 aussehen und funktionieren soll, spukt nicht nur durch den Kopf der Entwickler. Die Limousine Mercedes-Benz F125 wird es übereinstimmenden Medienberichten auf der IAA 2011 zum anfassen geben. Sie ist allerdings ein Einzelstück. Ein Forschungsfahrzeug, wie das „F“ im Modellnamen kennzeichnet. Noch nicht als Serienfahrzeug gedacht. Daimler-Konzernforscher Herbert Kohler erklärte gegenüber welt.de allerdings, dass die einzelnen Elemente für den Mercedes der Zukunft durchaus schon entwickelt sind: „Material-, Antriebs- und Bedienkonzept existieren.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.