Anzeige

Rüdigheimer Schützen weiter auf Erfolgskurs!

Rüdigheim: Schützenhaus | Nachdem im letzten Jahr schon auf nationaler Ebene, bei den Deutschen- und Hessenmeisterschaften die Rüdigheimer Schützen recht erfolgreich vordere Plätze belegten, zeigten sie nun auch bei den Gau- und Kreismeisterschaften ihre Treffsicherheit. In der Disziplin Luftgewehr stehend aufgelegt, errangen die Schützen 5 von 6 möglichen Titeln. Dies waren im Einzelnen: 1. Platz Sen. A Mannschaft mit 890 Ringen (H. Jüngst 297, G. Finis 296, H. Hausrath 297), 2. Platz Sen. B Mannschaft mit 888 Ringen (B. Dörr 300, H. Debus 296, W. Preis 292), 1. Platz Sen. C mit 296 Ringen Heinrich Debus, 1. Platz Sen. A mit 297 Ringen Hedwig Hausrath ,1. Platz Sen. A mit 297 Ringen Hubert Jüngst, 1. Platz Sen. B mit 300 Ringen Bernard Dörr. Bei den in Gießen stattgefundenen Gaumeisterschaften erragen sie in der Mannschaft Gaumeisterschaft 2012 in Gießen den 1. Platz Sen. B Mannschaft mit 890 Ringen (W. Preis 297, B. Dörr 297, Heinrich Debus 296). Bei den Kreismeisterschaften in Marburg, in der Disziplin Luftgewehr stehend, belegte Herr Georg Finis den 3. Platz Sen. A mit 365 Ringen.
Als nächstes steht die Verteidigung des Wanderpokals an. Diesen Pokal haben die Rüdigheimer schon 2-mal gewonnen und wollen diesen in den nächsten Wochen erneut verteidigen
Das Bild zeigt v.l.n.r.: Wigbert Preis, Bernhard Dörr, Hedwig Hausrath, Georg Finis und Hubert Jüngst. Es fehlt H.Debus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.