offline

CHRISTINE Stapf

8.699
myheimat ist: Amöneburg
8.699 Punkte | registriert seit 21.05.2012
Beiträge: 767 Schnappschüsse: 195 Kommentare: 2.569
Folgt: 1 Gefolgt von: 22
2 Bilder

Armes – reiches Deutschland

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | vor 7 Stunden, 15 Minuten | 40 mal gelesen

Es gibt sie seit 11 Jahren, die Kinder-Tafel in Stadtallendorf. Immer weniger Kinder bekommen aus den unterschiedlichsten Gründen eine ausgewogene Ernährung. Im Dezember 2007 eröffnete die Marburger Tafel in Stadtallendorf eine Ausgabestelle für Schulkinder im Alter von 6 – 16 Jahren. Einmal wöchentlich werden dort Nahrungsmittelpakete an Kinder ausgegeben. Auch können die Kinder neben diesen Paketen im „Laden“ noch andere...

8 Bilder

Hessische Staatsministerin sprach im TTZ Marburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | vor 7 Stunden, 49 Minuten | 8 mal gelesen

Marburg: TTZ (Technologie- und Tagungszentrum) | Am Mittwoch den 18.4. besuchte die Ministerin Priska Hinz Marburg und sprach im Technologie- und Tagungszentrum zum Thema „Herausforderung Wohnen“ auf Einladung von Bündnis 90/ Die Grünen. Menschenwürdiges Wohnen sollte ein Grundrecht sein, und somit auch die Verfügbarkeit von Wohnungen. In den letzten 15-20 Jahren seien keine bezahlbaren Wohnungen mehr gebaut worden. Es wurde von einer falschen Bevölkerungsentwicklung...

7 Bilder

Mit Albert ging es musikalisch zurück in die Jugendzeit

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Stadtallendorf | vor 8 Stunden, 44 Minuten | 15 mal gelesen

Stadtallendorf: Stadthalle Stadtallendorf | Auf seiner Songbook Tour 2018 kam ALBERT HAMMOND am gestrigen Abend auch in die Stadthalle Stadtallendorf. Als Songwriter und Musikproduzent schrieb er Songs wie "One Moment In Time" den Whitney Houston sang, oder "The Air That I Breathe", ich liebte diesen Song, den die Hollies sangen. Hammond kam mit seiner Band, es war eine große Party mit tollen Musikern und einem feierfreudigen Publikum. Albert Hommand im nächsten Monat...

2 Bilder

Die Töpferkunst bis heute noch in Marburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 14.04.2018 | 24 mal gelesen

Marburg: Steinweg | Im Steinweg in Marburg befindet sich die Töpferei. Sie wurde 1809 gegründet. Über die Grenzen hinaus sind die Marbuger „Dipperchen“ bekannt. Zier und Gebrauchsgeschirr werden in den typischen Farben rotbraun, braun, blau und grün hergestellt. Auch finden Touristen immer etwas passendes was auf der Töpferscheibe hergestellt wurde. Einst gab es etwa 40 Töpfereien, jedoch ist die Töpferei Schneider die Einzige die es bis heute...

2 Bilder

Experten in eigener Sache – 1. Selbsthilfetag in Marburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 08.04.2018 | 39 mal gelesen

Marburg: Erwin-Piscator-Haus | Selbsthilfe im Wandel, unter dieser Überschrift stand der 1. Selbsthilfetag im Erwin-Piscator-Haus Marburg. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies stellte für diesen Tag die finanziellen Mitteln bereit. Gefragt warum es diesen Tag heute gibt, ging Spies 150 Jahre zurück. Die ersten Selbsthilfegruppen waren die Rentenversicherungen und Krankenkassen. Als Mediziner weiß er, dass die Arbeit dieser Gruppen das Gesundheitswesen nicht...

1 Bild

Es ist wieder soweit - am Sonntag den 8. April 2018 ist die erste öffentliche Stadtführung auf der Amöneburg

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.04.2018 | 34 mal gelesen

Am Sonntag dem 8. April findet die erste öffentliche Stadtführung für 2018 statt, dann am 13. Mai 2018.  Danach gibt es an jedem  ersten Sonntag im Monat, bis Oktober, eine öffentliche Stadtführung. Beginn der Führung um 14 Uhr. Die Aussicht auf dem Mauerrundweg genießen und geschichtliches über den Berg erfahren. Treffpunkt: Brunnen am Marktplatz. Dauer: 1 ½ - 2 Stunden Kosten: 3 €

Mehr Pflegekräfte aus dem Ausland so Gesundheitsminister Spahn 47

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 01.04.2018 | 293 mal gelesen

Als ich dies hörte dachte ich, das gab es doch schon einmal. Als ich im Juni 1968 vom Fußgänger zum Rollstuhlfahrer wurde, erlebte ich bis Oktober 1970 in verschiedenen Kliniken, dass wir von Krankenschwestern von den Philippinen und aus Korea versorgt wurden. Ich kann mich noch daran erinnert, das sie, bevor sie Blut abnahmen auf die Einstichstelle klatschten, und tatsächlich man merkte den Einstich kaum. Der Beginn dieser...

Änderung zum Weltfrauentag 11

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 07.03.2018 | 99 mal gelesen

Der Drogeriemarkt Rossmann ändert für den Weltfrauentag seinen Namen. Da heißt es dann RossFRAU. Die Gleichstellungsbeauftragte Kristin Rose-Möhring möchte in der Nationalhymne aus Vaterland das Heimatland machen, geschlechterneutral. Wird nun wegen der Gleichstellung auch das Wort Muttersprache und Mutterboden geändert, und darf ich weiterhin sagen, ich drehe an meinem Rollstuhlrad die Mutter fest ??

1 Bild

Warum heißt die Rosinen - Nussmischung Studentenfutter

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 25.02.2018 | 42 mal gelesen

Da im Orient Mandeln, Nüsse und Rosinen schon immer heimisch waren, gab es diese Mischung dort schon sehr lange. Bei uns ist das Studentenfutter seit dem 17. Jahrhundert bekannt. Zu Anfang bestand es nur aus Rosinen und Mandeln. Letzteres war ein teures Produkt und es konnten sich nur Menschen leisten die finanziell sehr gut aufgestellt waren, wie die Studenten, die von ihren Eltern tatkräftig unterstützt wurden. Auch...

Eine gute Entscheidung für den Steuerzahler 6

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 21.02.2018 | 54 mal gelesen

Mehrkosten für ein Risikospiel sollen von der Deutschen Fußball Liga (DFL) übernommen werden. So entschied das Oberverwaltungsgericht in Bremen, laut einem Radiobericht, den ich heute hörte. Durch den König Fußball haben die Vereine große Einnahmen und können daher auch für die Mehrkosten aufkommen. Ich habe mich häufig gefragt, wenn man die Ausschreitungen nach Spielen in den Medien sah, wer bezahlt das alles. Bisher der...

12 Bilder

Neujahrsempfang des Landkreises Marburg-Biedenkopf

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 28.01.2018 | 220 mal gelesen

Marburg: DRK | Am 27. Januar 2018 begrüßte Landrätin Kirsten Fründt und der 1. Kreisbeigeordneter Marian Zackow die geladenen Gäste zu dem Neujahrsempfang. Bevor die Landrätin ihre Neujahrsrede hielt, unterhielt das „Hinterländer Männerensemble“ mit Liedern unter anderem von den „Comedian Harmonists“. „Mein kleiner grüner Kaktus“ fehlte da nicht und zum Dank, dass das Männerensemble beim Neujahrsempfang auftreten durften, gab es für Kirsten...

1 Bild

Ja, die schöne Weihnachtszeit 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 17.12.2017 | 41 mal gelesen

Jetzt ist es wieder soweit, die Menschen haben keine Zeit. Sie rasen durch die Geschäfte, für jeden kaufen das Rechte. Es klingelt in den Kassen, gekauft wird Unterhaltungselektronik in Massen. Und ganz ohne Spott und Hohn, ganz oben steht für die Kinder ein Smartphone. Da werden keine Kosten und Mühen gescheut, das ist Weihnacht für die Leut. Leider nicht mehr viel von Familientreffen in froher...

Etwas andere Gedanken zum Sonntag. Arbeitslosengeld an der Supermarktkasse, Datenschutz ? Menschenwürde ? 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 12.11.2017 | 52 mal gelesen

Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler, aber ich frage mich schon ob es im Supermarkt noch den Datenschutz geben kann. Jeder der an der Kasse in der Schlange steht wird dann sehen wer arbeitslos ist und über kein Konto verfügt aus welchen Gründen auch immer. Es kommt dann keine EC- Card zum Einsatz, nein ein Zettel mit dem Code. Aufgeklärte Kunden in der Kassenschlange werden dies nicht übersehen können, dies ist ein...

7 Bilder

OVERBACK

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 12.11.2017 | 84 mal gelesen

Marburg: Kulturzentrum Waggonhalle | Zu Beginn nahmen die Herren am Bühnenrand Platz sangen Unplugged, nah an ihrem Publikum. „Alte Musik in neuen Schuhen“. Eigene Musik zu bekannten Texten, Coversongs im eigenen Kleid bekamen die Zuhörer in der vollbesetzten Waggonhalle auf die Ohren. Die fünfköpfige Band mit ihrem dreistimmigen Gesang ein Ohrenschmaus. Die Herren beherrschen ihre Instrumente aufs Feinste. Robert Oberbeck, Gesang und...

5 Bilder

PERSIEN mit dem Rollstuhl durch den Orient umrahmt von handgemachter, persischer Musik 3

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Marburg | am 10.11.2017 | 60 mal gelesen

Marburg: KFZ Marburg | Das Land kennenlernen und zwar richtig. Aus diesem Grund ist Andreas Pröve viele tausend Kilometer mit dem Rollstuhl in Handarbeit mit dem Handbike unterwegs, im Gepäck ein Zelt. Reiselust und Neugier lassen den Fotoreporter immer wieder zu neuen Reisen aufbrechen. Nach einem Motorradunfall 1981 bekam Andreas Pröve die Diagnose Querschnittslähmung. In Selbstmitleid und Depressionen verfallen gab es für ihn nicht. Als...