Anzeige

Mount Rushmore auf der Amöneburg?

Blick auf Glee.
Amöneburg: Stadtmiitte | Unbekannte haben in der Zeit zwischen Karfreitag und Ostermontag auf der Amöneburg versucht hier eine Art „Mount Rushmore“ zu erschaffen und ein Bildnis in den Basalt gehauen. Wer kann Hinweise auf die Täter bzw. auf die hier abgebildete Person geben?

Auf sachdienliche Hinweise kann verzichtet werden und es gibt auch keine Belohnung!
0
1 Kommentar
8.561
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 01.04.2013 | 12:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.