Anzeige

Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bißchen Glück, und ich träum' davon in jedem Augenblick.

Dieses Lied von den Comedian Harmonists hörte ich heute und dachte so bei mir, diese Zeilen passen in die heutige Zeit. Kein Lottogewinn sondern einen Platz zu finden wo ein ruhiges Leben möglich ist. Das alleine ist für die Flüchtlinge in unserer Zeit schon Glück. Zur Ruhe kommen, Schritt für Schritt das Trauma, welches durch Gewalt und Terror entstanden ist, verarbeiten. Ruhig schlafen können an einem schönen Ort einer freundlichen Umgebung.
„Denn ich möcht' einmal recht, so von Herzen glücklich sein“. Wir haben das große Glück ohne Krieg und Terror zu Leben , eingebettet in eine soziale Sicherheit
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
21.435
Katja W. aus Langenhagen | 08.11.2015 | 18:43  
8.560
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 08.11.2015 | 19:44  
2.819
Nicole Freeman aus Heuchelheim | 09.11.2015 | 08:16  
8.917
Rainer Bernhard aus Seelze | 26.11.2015 | 02:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.