Anzeige

Die Wunderlampe

Diese Aufnahme haben wir in Dahme/Ostsee gemacht
Ein Mann geht an einem kalifornischen Strand
spazieren und stolpert über eine alte Lampe.

Er hebt sie auf und reibt an ihr, und schon
kommt ein Geist heraus. Der Geist sagt:
OK, OK, OK, Du hast mich aus der
Lampe befreit, blabla blabla.
Das ist jetzt schon das vierte Mal in diesem
Monat, und mir wird diese ewige
Wünscherei so langsam zu viel, also vergiss
das mit den drei Wünschen.
Du hast nur einen Wunsch frei"

Der Mann setzte sich und dachte eine Weile
nach, dann sagte er: lch wollte schon immer
mal nach Hawaii, aber ich habe Angst zu fliegen,
und ich werde schnell seekrank.
Könntest Du mir eine Brücke nach Hawaii bauen,
damit ich dort mit dem Auto hinfahren kann?"

Der Geist lachte und sagte: Das ist doch
unmöglich. Denke doch mal an den
Aufwand! Wie könnten die Stützen bis auf den
Grund des Pazifiks gebaut werden ?
Denke an die Menge von Stahl und Beton!
Nein! Denke Dir was anderes aus!"

Der Mann sagte: OK" und versuchte sich
einen wirklich guten Wunsch auszudenken.

Schließlich sagte er: lch habe nie die
Frauen verstanden... nie gewusst, wie
sie in ihrem Inneren fühlen, und was sie
denken, wenn sie schweigen... nie
gewusst, warum sie weinen... nie gewusst,
was sie wollen, wenn sie auch nichts sagen!
... nie gewusst, wie ich sie wirklich glücklich
machen kann.

Mein Wunsch ist also, die Frauen verstehen
zu können!"

Der Geist schaute den Mann etwa eine Minute
lang schweigend an, dann erwiderte er:

Willst Du die Brücke zwei- oder vierspurig?

( Autor mir unbekannt )
0
3 Kommentare
8.782
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 07.11.2012 | 14:51  
8.782
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 08.11.2012 | 07:48  
14.847
Volker Beilborn aus Marburg | 08.11.2012 | 17:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.