Anzeige

JGV Mittelhessen: Brigitte Hunold wird mit Boomer Suchensiegerin der Verbandsschweiß/-fährtenschuhprüfung des Jagdverein Wetzlar

Brigitte Hunold mit Deutsch Drahthaar-Rüde Boomer von Fronte Wrede (BP / VGP / VDH-HF / BH / AD)
1. Verbandsschweiß- und 1. Verbandsfährtenschuhprüfung des Jagdverein Kreis Wetzlar von 1875 e.V.
Brigitte Hunold mit Boomer v. Fronte-Wrede wurden Suchensieger.

Gut ein dreiviertel Jahr intensive Arbeit mit dem Fährtenschuh haben Früchte getragen:
Brigitte Hunold mit ihrem Deutsch Drahthaar Boomer von Fronte Wrede hatten sich zur 1. Verbandsschweißprüfung und Verbandsfährtenschuhprüfung des Jagdvereins Kreis Wetzlar von 1875 e.V. am 1. September 2012 im Schelderwald angemeldet.
Die Wetterverhältnisse für die Suche waren ideal, es hatte am Vortag etwas geregnet, am Suchentag war es sonnig und trocken.
Gleich zu Beginn musste Brigitte Hunold mit ihrem Hund an den Start zur über 20-Stunden Fährtenschuhfährte.
Richterobmann Erhard Haas und 2 weitere Verbandsrichter bewerteten das Gespann auf der 1000-Meter-Strecke.
Nach fast genau einer Stunde Fährtenarbeit in anspruchsvollem Gelände konnte sich Brigitte Hunold mit ihrem Jagdbegleiter über das gefundene Stück Schwarzwild freuen.
Der Deutsch Drahthaar hatte sie in konzentrierter Arbeit geführt und bewiesen, dass auch ein Vorstehhund in der Lage ist, diese anspruchsvolle Arbeit zu leisten.
Gute und solide Einarbeitung und Vorbereitung unter dem Dach des Jagdgebrauchshundverein Mittelhessen haben sich bezahlt gemacht.

Zur Prüfung waren insgesamt 5 Gespanne angetreten, wovon 4 die Anforderungen erfüllen konnten.
Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse im Anschluss an die Prüfung noch eine riesige Überraschung:
Brigitte Hunold und Boomer von Fronte Wrede erhielten einen ersten Preis und wurden Suchensieger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.