Anzeige

Die Katze im Sack kaufen

Nachbars Kater Micky sitzt trotz Minusgrade auf dem Auto in der Morgensonne.

Nun zu der Überschrift. So soll es gewesen sein :

Im Mittelalter wurden Ferkel, Hasen oder Kaninchen zum Verkauf in einen Sack gesteckt. Handelte der Verkäufer betrügerisch, so steckte er stattdessen eine wertlose Katze in den Sack. Der unachtsame Kunde kaufte dann die Katze im Sack.
0
5 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.02.2012 | 23:59  
4.417
Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf aus Amöneburg | 05.02.2012 | 14:08  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2012 | 15:31  
4.417
Martin & Christine Kewald-Stapf/Stapf aus Amöneburg | 05.02.2012 | 16:10  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2012 | 16:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.