Einzigartige Funde in Wendelsheim/ Rheinhessen.

Beim Umpflügen eines neu angelegten Wingerts am Steigerberg, oberhalb von Wendelsheim, wurde schon im Sommer 2008 zufällig eine Kunststehle ausgegraben. Mittlerweile sind noch andere Grabsteätten dazu gekommen mit Skeletten, Urnen und Grabbeilagen, alles Funde einer steinzeitlichen Siedlung in Rheinhessen.
Im Juli 2009 wurde eine sogenannte Hockerbestattung entdeckt, aus der Glockenbecherkultur, benannt wegen der Gefässform die zu der Zeit Typisch war. Neben dem Skelett eines Erwachsenen, das in der Embrionalstellung in einer rechteckigen steinumstellten Grubelag,war auch ein gut erhaltener Glockenbecher beigelegt. Das Grab wird in die Zeit ca. 2300 vor Christusgeschätzt. Genauere Untersuchungen über das Geschlecht und den Toteszeitpunkt aber auch über die Lebensumstände in der damaligen Zeit. wurden in Auftrag gegeben.
An einer zweiten Grabungstelle wurde eine Urnenfeldzeitliche Brandbestattung freigelegt.Dabei wurde in einem ellipsenförmigen Steinkranz Leichenbrandund mehrere Grabbeilagen entdeckt. Es handelt sich um eine etwa zehn Meter lange und fünf Meter breite Ellipse mit einem spitzen Ende. Alles deutet darauf hin, durch Skelettfunde vor Ort, dass es über Jahrhunderte weg eine Grabstätte gewesen ist und von mehreren Generationen auch als solche genutzt wurde.
Die aus Sandstein bestehende Stehle stand schon vor viertausend Jahren und könnte als Markierung des Bestattungsplatzes dort aufgestellt worden sein. Sie ist auf allen Seiten mit einem Rauten- und Fischgtätenmuster verziert. Am unteren Rand zeigen Bruchkanten dass der Stein einmal länger gewesen sein muss. In Nordhessen wurden ähnliche Stehlen gefunden und werden der endneolithischen Schnurkeramischen Kultur ( 2800- 2200) zugeordnet. Nach der Dokumentation und der Auswertung der Funde wird man wieder etwas mehr über das Leben in der Steinzeit und der Bronzezeit erfahren.
0
1 Kommentar
23.186
Karola M. aus Peine | 17.11.2009 | 19:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.