Anzeige

Erfolgreiches Reitturnier in Pölzig

Luise Gerth auf Aquarell
Zum 27.Mal veranstaltete der Reit- und Fahrverein Pölzig und Umgebung e.V. sein alljährlich um diese Zeit stattfindendes Reitturnier.
Am vergangenen Wochenende trafen sich über 180 Teilnehmer aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz mit mehr als 260 Pferden, um in 20 verschiedenen Prüfungen ihr Können unter Beweis zu stellen.
Wie in jedem Jahr konnte ein buntes Programm von der Führzügelklasse für die Kleinsten bis zu Prüfungen der mittelschweren Klasse für die erfahreren Reiter geboten werden.
Für den Pölziger Reitverein war es ein erfolgreiches Turnier. Luise Gerth gewann mit Aquarell die 2-Phasen-Springprüfung der Klasse A (Hindernishöhe bis 1,10 m) und Julia Styrnal konnte das Stilspringen der Klasse A auf Conquer für sich entscheiden. Sissi Fraatz gewann mit Grace in der Führzügelklasse (Kinder 4 - 10 Jahre) und Eileen Breitkreutz mit Käpt'n den E-Stilspringwettbewerb (Hindernishöhe bis 1,00 m). Aber auch in den plazierten Vierteln fanden sich viele Namen aus dem Verein. Um nur ein paar zu nennen: André Fichtelmann erreichte mit Flavia in der Springprüfung der Klasse L (Hindernishöhe bis 1,20 m) den 3.Platz und im Zeitspringen der Klasse L landete er auf Platz 7. Im Springen der Klasse M (Hindernishöhe bis 1,30 m) verfehlte er die Plazierung nur knapp. Mit ihrem zweiten Pferd schaffte es Luise Gerth noch auf einen 2.Platz und einen 4. Platz in zwei Springen der Klasse A.
Auch das Wetter hielt bis zum Ende des letzten Springens am Sonntag durch und verwöhnte die vielen Zuschauer und Reiter mit angenehmen Bedingungen bei guter Verpflegung und einer tollen Stimmung.
1
1 1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Osterländer Volkszeitung | Erschienen am 29.06.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.