Anzeige

Online-Kurs: "Geh nicht mit Fremden mit! Nimm nichts von Fremden an!"

Horterzieherin Gabi Schuster erläutert die acht Inhalte der Online-Kurse. Kinder passt auf!
Altenburg: Steffen Gründel | Seit Anfang April 2013 wurde auf der Homepage www.policat.de ein Online-Kurs für Eltern, deren Kinder und Pädagogen eingestellt. Am 19.04.2013 wurden myheimat-Leser mit einem Artikel auf diese neue Lernmöglichkeit aufmerksam gemacht. Bisher nutzten 149 Leser unser Angebot. Eine Besucheranalyse über Google Analytics zeigte, dass reger Klick-Besuch aus dem deutschsprachigen Raum, den USA, Kroatien, Spanien sogar aus Vietnam stattfand. Es wird weiter spannend.

Fraglich war, hat sich die Entwicklungsarbeit gelohnt? Werden die acht Kurse und der Wissenstest von Kindern und Pädagogen angenommen?

Nun gibt es Anfang Mai 2013 aktuelle Erkenntnisse zur Anwendung dieses Online-Angebot auch über einen Smartboard (elektronische Wandtafel). Frau Gabi Schuster, Horterzieherin in der Altenburger Gemeinschaftsschule "Erich Mäder", gab dem Entwicklerteam eine Rückmeldung zur Anwendung des Onlinekurses.

Gabi Schuster schrieb dem Entwicklerteam: "Ich habe zweimal mit dem Smartboard gearbeitet. Es nahmen 25 Kinder, geteilt in zwei Gruppen, an dem Präventionsunterricht teil. Vorteil dieses Online-Kurses, es ist ein interessantes Medium für Kinder, da sie mit dem PC und elektronischen Medien groß werden. Ich kann individuell auf verschiedene Themen spontan eingehen. Nachteile kann ich momentan nicht feststellen. Als Nutzer muss ich mit dem Smartboard vertraut sein, bzw. sich trauen, damit zu arbeiten. Ich hatte mich von der Klassenleiterin der Klasse 3a einweisen lassen. Sie erklärte mir, wie es funktioniert und los ging es."

Mal sehen, wie unsere Polizeikatze "Policat" künftig für Kinder weiter virtuell unterwegs sein wird?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.