Anzeige

Baustelle und kein Ende

Baustellen giebt es ja zur Zeit wieder mal wie Sand am Meer.
Aber was die Anwohner im Rositzer Ortsteil Schelditz seit Wochen mit machen ist einfach nur eine Frechheit.
Eigendlich sollte diese Baustelle schonn in den Osterferien erledigt sein aber damals kam angeblich ein Wintereinbruch dazwischen, als ob das einen Bager interessiert wen der Boden leicht gefroren ist und etwas Schnee liegt.
Also hat mann das Projekt erstmal verschoben.
Ursprünglich waren dafür zwei Wochen vorgesehen, um den Schulbusverkehr nicht zu behindern.
Eine Woche vor Pfingsten ging es dann endlich los aber bis heute ist kein Ende in Sicht nach nun mehr 7 Wochen. Auch giebt es keinerlei Informationen wie lange das nich weitergehen soll.
Die Anwohner müssen lange Umleitungen in kauf nehmen.
Zum Beispiel wen man nur mal zum einkaufen nach Rositz möchte ist das im Normalfall ein weg von ca. einem Kilometer zur Zeit sind es mindestens 5 km.
Und so giebt es noch viele Beispiele wie die Anwohner jeden Tag wegen 50 Meter gesperrter Strasse riesen Umwege fahren müssen. Der Baustellenbereich ist jedoch so konzipiert das alle Linienbuse durschfahren können wieso bitte können dann nich wenigstens wen niemand auf der Baustelle ist auch die Anwohner mit ihren Pkw dursch fahren.
Vorallem das Freibad ist für viele Eltern so halt schwer zu ereichen und sie fahren halt wo anders hin und der Gemeinde gehen die Einnahmen auch noch verloren.
Wer es dennoch versuchte dursch die Baustelle abzukürzen wurde an mehreren Tagen von der Polizei angehalten und durfte, ohne Rücksicht auf Anwohner, zahlen und alls man merkte das das eine gute Einnahmequelle ist standen die Beamten dann fast täglich zum abkassieren bereit.
Erschwerend kommt hinzu das an vielen Tagen auf der Baustelle überhaupt nicht gearbeitet wurde.
Und wie gesagt es giebt keinerlei Informationen von Seiten der Baufirma oder dem ZAL als Auftraggeber. Also bleibt uns als Anwohner wohl weiterhin nur der Zeit und kostenaufwendige Umweg über die Umleitungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.