Anzeige

Der Laubfrosch lebt :-)

In Ergänzung zum Artikel der OVZ vom 02.08.2012 kann ich heute erfreulicherweise berichten und in Bildform beweisen:
,,Er lebt noch :-) `` und zwar zahlreich im Altenburger Land. Ich habe heute morgen gleich zwei der des Wetters für kundig gehaltene Gesellen gesichtet. Das gleichzeitige Ablichten ist leider nicht gelungen, da einem der beiden wahrscheinlich verwunschenen grünen Gesellen sicher noch die Angst vor einem wiederkehrenden Prinzenraub in den kugelfingrigen Gliederchen steckte und er es vorzog, in das nächstgelegene Gebüsch zu hüpfen. Nr. 2 dagegen (nennen wir ihn August) stellte sich in voller Pracht und in lässiger Haltung den Aufgaben eines werdenden wachsamen Regenten. Es fehlt allein der befreiende Kuss einer ihm ebenbürtigen Schönheit. Dafür klettert er tagaus tagein bei bestem Wetter auf unser aller Augenhöhe, um seiner wahren Größe ein kleines Stückchen näherzukommen und mit etwas Glück Auge in Auge der richtigen im richtigen Moment ein Stück des Weges entgegen hüpfen zu können.

Seit zwei Jahren bemerke ich eher eine stärkere Vermehrung dieser reizenden Froschart, welche sich vereinzelt sogar schon bis in Blumentöpfe im eigenen Haus vorgekämpft haben, um dann zur Dämmerung ein Ständchen der besonderen Art abzugeben.
3
2
2
1 2
2 2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
19.137
Martina Köhler aus Göhren | 03.08.2013 | 18:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.