Anzeige

Weltvorlesetag am Lerchenberggymnasium

Die Vorleserinnen (v.l.n.r.): Edith Hermann, Vera Rehländer, Ingrid Streu-Hainich, Ingrid Händel-Prehl, Margitta Richter, Irma Kaiser
Weltvorlesetag – auch am Lerchenberggymnasium

Ohren gespitzt und zugehört! hieß es am Weltvorlesetag in mehreren Räumen des Lerchenberggymnasiums.
Sechs Mitglieder des Fördervereins der Schule nutzten diesen Tag, um die Freude am Lesen besonders in den 5. und 6. Klassen zu wecken. Sie brachten spannende Kinder- und Jugendbücher von Sabine Zett über Anja Fröhlich bis hin zu Jack London mit, um die Schüler für diese Literatur zu begeistern. Erwartungsvolle und neugierige Kinder lauschten den spannenden und fantasiereichen Geschichten.
Ob die einzelnen Abenteuerhelden in den Erzählungen erfolgreich sein werden, ließen die Vorleserinnen offen, um somit ihre Zuhörer zum Weiterlesen zu animieren.
Viele Schüler hatten ihr eigenes Lieblingsbuch mitgebracht und stellten es ihren Mitschülern vor. Dadurch findet vielleicht das eine oder andere Buch einen weiteren neugierigen Leser.


Andrea Seitz
Lerchenberggymnasium
0

Weiterveröffentlichungen:

Osterländer Volkszeitung | Erschienen am 01.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.