Anzeige

Endspurt in der Wahl zum „Thüringer des Jahres 2012“ Online-Voting und Telefonabstimmung enden am Sonnabend, den 15.12.12 um 15:00 Uhr

Nur fünf Plüschtier "Policat- klein", 40 cm, wurden 2008 in der Spielwarenfabrik Georgenthal (TH) hergestellt. Foto: 13.12.2012
Altenburg: Stadt | Altenburg, 14.12.2012, 08.00 Uhr. Dank der enorm vielen Klicks in den letzten Tagen auf der Homepage www.mdr-thueringen.de führt Steffen Gründel derzeit mit fasst 40 Prozent die Reihe der zwölf Nominierten an, gefolgt von einer Monatssiegerin mit 17 Prozent.

Ab heute, Freitag, 14.12.2012, 08.00 Uhr begann das Telefon-Voting. Es besteht die Möglichkeit, auch über die Telefonnummer 0137/100 11 02 für Steffen Gründel abzustimmen. Die Ergebnisse von Internetvoting und Telefonabstimmung fließen zusammen in die Wahlentscheidung ein. Die Abstimmung per Telefon ist also genau so wichtig, wie die im Internet. Eine Zusammenfassung der Siegerehrung wird am Sonnabend, den 15.12.12, um 19.00 Uhr im MDR Thüringen-Journal ausgestrahlt werden. Im übrigen kann jeder Bewohner dieser Erde, der das Ehrenamt würdigen möchte, den "Thüringer des Jahres 2012" mit wählen.
Sollte das Policat- Team gewinnen, wird ein viertes Plüschtier, 150cm groß, sowie eine Magnettafel "Policat rät: Nicht nur Schokolade!" für die weitere Fortführung der Präventionsarbeit für Kinder angeschafft.
0
2 Kommentare
375
Monique Pucher aus Altenburg | 17.12.2012 | 08:55  
497
Steffen Gründel aus Altenburg | 18.12.2012 | 13:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.